Gräfe in letzter Vorrunde dabei

Annette Gräfe hat es mit ihrem selbst geschriebenen Stück „It is the time“ in die letzte Vorrunde geschafft.

KIERSPE ▪ Einmal mit Chris De Burgh und Max Mutzke auf der Bühne stehen – davon kann zurzeit Annette Gräfe träumen. Als ihr Lieblingsradiosender SWR 1 zum Weihnachts-Song-Contest aufrief, ließ sich die Hobbymusikerin nicht lange bitten und schickte einige ihrer Stücke ein. Darunter befand sich das selbst geschriebene „It is the time“.

„Ich habe in den vergangenen Wochen Songs gehört, die richtig, richtig gut waren“, erklärte Gräfe im Gespräch mit der Meinerzhagener Zeitung. „Aber ganz so schlecht kann meiner auch nicht gewesen sein.“ Ihr Stück wurde gestern Abend zwischen 18 und 19 Uhr auf SWR 1 live ausgestrahlt.

Damit nimmt es an der letzten der drei Vorrunden teil. Für diese wählt die Jury des Radiosenders aus den zahlreichen Einsendungen drei Stücke aus, die letztendlich gesendet werden und über die dann das Publikum per Telefon-Ted abstimmen kann. Und Annette Gräfes Song war gestern einer dieser drei.

Alle, die gern für sie abgestimmt hätten, das Radio aber nicht eingeschaltet hatten, die haben noch bis heute Nachmittag um 15 Uhr die Möglichkeit, für die Kiersperin abzustimmen. Sie müssen dafür lediglich die Hotline des Senders anrufen: 0 18 03/ 79 71 11 (9 Cent aus dem Festnetz). Ein automatischer Anrufbeantworter wird die Ted-Teilnehmer dann bitten, das Lied, für das sie abstimmen möchten, auszusuchen.

Annette Gräfe macht seit vielen Jahren allein und in der Band „The Old Bones“ American Folk- und Country-Musik. „Ich mochte diese Musikrichtung schon immer. Man muss aber auch wissen, was zu einem passt, deswegen mache ich keine Rock-Musik.“ Sie hatte bereits zahlreiche Auftritte bei Ausstellungen und Veranstaltungen etwa in Köln und Dortmund. Den größten Auftritt hatte sie in diesem Jahr beim Hobbyistentreffen in der Eiffel.

Und wenn genügend Fans für die Kiersperin abstimmen, kommt ihr Song in die Endrunde. Aus diesen drei Stücken wird dann in der kommenden Woche der endgültige Sieger ermittelt, der dann am Donnerstag, 16. Dezember, in Kaiserslautern auf der SWR1-Bühne steht, auf der auch Chris De Burgh und Max Mutzke performen. ▪ isas

Das Lied „It is the time“ finden Interessierte im Internet unter http://www.youtube.com/tinkgerman

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare