Gospel-Workshop macht rasch Fortschritte

+
Konzentriert waren die Teilnehmer des Gospel-Workshops am Samstag bei der Sache.

Kierspe - Das Angebot ist bewusst niederschwellig und der Klangkörper sehr bunt gemischt – aber schon nach dem ersten Drittel der Probe trägt die Gruppe mitreißende Gospelsongs vor.

Diese tolle Entwicklung ist vor allem der Verdienst des Musikers und Arrangeurs Timo Böcking. Unter dessen Leitung trafen sich 24 Frauen und Männer am Samstag im Gemeindehaus der Christuskirche zum Gospel-Workshop der evangelischen Kirchengemeinde.

Mit der Wahl des Kursleiters hatten die Veranstalter einen Glücksgriff getan. Der junge Musiker aus dem Siegerland, der seit einiger Zeit in Köln lebt und dort ein Musikstudium absolviert, motivierte die Sänger immer wieder zu großen Leistungen. Gerade die mehrstimmigen Gesangspassagen wurden dabei für alle zu einem unglaublichen Erlebnis. Die einstudierten Stücke kamen von der CD „Gospel with Passion“ der Gruppe „Timo Böcking & Friends“.

Bei Gottesdienst einige Lieder vorgetragen

Lieder wie „Sing it out loud“, „The Lord is risen“ oder „Es ist vollbracht“ gehörten damit zum Kursangebot. Einige der aktuell einstudierten Stücke wurden von den Kursteilnehmern bereits am Sonntag um 11 Uhr im Gottesdienst in der Margarethenkirche vorgetragen. Sie passen sehr gut in die Passions- und Osterzeit.

In der Gruppe fanden sich natürlich chorerprobte Stimmen – darunter hauptsächlich Aktive aus den beiden kirchlichen Kiersper Chören „alive“ und „Aletheia“. Zwei der Teilnehmerinnen haben außerdem großes Interesse daran, in dem bekannten Schalksmühler Chor „Living Gospel“ mitzumachen. Hier ist Timo Böcking als Chorleiter aktiv.

Aber es gab auch Interessierte, die als neugierige Anfänger am Gospel-Workshop teilnahmen. Allen zusammen wurde eine Veranstaltung geboten, die musikalischen und inhaltlichen Tiefgang mit der leidenschaftlichen Lust am Singen verband.

Der Tag im Gemeindehaus machte schnell Appetit auf mehr. Da passte es, dass die Chorausgabe der CD „Gospel with Passion“ motivierten Sänger daheim die weitere Einstudierung der Chorsätze bis hin zu den Einzelstimmen ermöglicht.

Bis Ostern ist die Gruppe „Timo Böcking & Friends“ bundesweit auf Tournee. Wer den Pianisten und das Vokal-Quartett mal live erleben möchte, sollte sich den 29. März (Gründonnerstag) merken. An diesem Tag gastiert die Gruppe ab 19.30 Uhr im Haus der Freien evangelischen Gemeinde Siegen-Geisweid an der Straße Im Wiesental 39.

„Die musikalische Bandbreite reicht von ausdrucksvollen Balladen über Interpretationen alter Meisterwerke bis hin zu temperamentvollen Songs im Gospel- und Soulstil“, heißt es in der Ankündigung.

Weitere Infos und Termine zu Timo Böcking und seiner Gruppe gibt es unter www.gospelwithpassion.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.