Es gibt noch Lions-Adventskalender in Kierspe

+

Kierspe - Mit vier Motiven und einer Auflage von 6000 Exemplaren ist der Adventskalender des Lions-Clubs Meinerzhagen-Kierspe vor gut einem Monat in den Verkauf gegangen.

Der Reinerlös geht überwiegend an Kinder und Jugendliche, mit der Aktion soll auch diemal wieder das Projekt Klasse 2000 unterstützt werden.

Insgesamt besteht an 24 Tagen vor Weihnachten die Chance auf 800 Gewinne im Wert von mehr als 30 000 Euro. Der Hauptpreis sind erneut 1000 Euro in bar. Es gibt aber auch ein iPad, ein Sparbuch und Fuchsfelgen zu gewinnen. 

Die Kalender zieren in diesem Jahr bunte Bilder der Kinder der Pestalozzischule. Sie seien ein guter Grund, den Kalender für sich selbst zu kaufen oder zu verschenken. Er sehe einfach schön aus an der Wand, sagt Klaus Welschof, der Kalendermacher des Lions-Clubs. 

Der Verkauf der Kalender läuft derzeit gut. Das hat dazu geführt, dass nur noch begrenzte Bestände in den Verkaufsstellen vorhanden sind. Laut Welschof sind aber noch einige Exemplare im Handel zu bekommen. 

Der Verantwortliche weist daraufhin, dass kein Kalender weggeworfen werden sollte, wenn der Besitzer schon einmal gewonnen hat. Jeder Kalender kann täglich neu gewinnen. Ab Donnerstag, 1. Dezember, bis Heiligabend wird die Meinerzhagener Zeitung die ersten Gewinner bekanntgeben.

  • Verkaufsstellen bis Ende November: Alle Filialen der Sparkasse und Volksbank in Kierspe, Meinerzhagen, Rönsahl und Valbert
  • Kierspe und Rönsahl: Adler-Apotheke, KiBa-Lebensmittel, Optik Bliewernitz, Buchhandlung Timpe, Blumenhaus Varnhorn, Die Meisterfriseure Dagmar Saal-Dietrich, Hotel-Restaurant Berkenbaum und Lebensmittelgeschäft Reiner Crone
  • Meinerzhagen und Valbert: Buchhandlung Schmitz, Foto Heyder, Friseursalon Figaro, Friseursalon Filthaus, Bäcker mit Herz, Hirsch-Apotheke, Apotheke Zum Alten Teich, Meinhardus-Apotheke, Praxis Dr. Reimann, Gasthof Theile, Notariat Kurz-Kraus-Scholand, Dorfbäckerei Berghaus, Reisebüro Lück und Praxis Miserre J mam

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare