Gesamtschüler starten mit Wettkampf in die Ferien

+
Auf die Zeit kam’s an: Damit alles fair ablief, nahmen die Helfer die Zeiten per Stoppuhr. Für jede bestandene Übung gab’s einen Stempel auf die Laufkarte. ▪

KIERSPE ▪ Werfen, Springen, Balancieren: Am Montag ging’s an der Gesamtschule richtig sportlich zu. Zum Abschluss des Schuljahres gab’s nämlich ein Spiel- und Sportfest. Rund 1000 Schüler waren beteiligt: Während die Klassen fünf bis sieben ihr Können an 15 Stationen unter Beweis stellten, sorgten die Oberstufenschüler sowie einige Lehrer für einen reibungslosen Ablauf.

Die einzelnen Klassen teilten sich in Viererteams auf und arbeiteten sich mit einer Laufkarte von Station zu Station vor. Die Älteren beobachteten die Leistung und stoppten die Zeit – für jede bestandene Prüfung gab’s Punkte und einen Stempel. Das Konzept haben sich übrigens die Kinder der sechsten Jahrgangsstufe überlegt: Sie haben sich einige der Spielstationen ausgedacht und in die Tat umgesetzt. So gab’s neben dem klassischen Dosenwerfen auch kreative Balanceübungen: Besonders gut kam ein Spiel an, bei dem die Sportler in drei skurrile Kostüme schlüpfen und dabei Hindernisse überwinden mussten. Bei Temperaturen um die 30 Grad Celsius ganz schön anstrengend. „Ja, in den Klamotten ist es ziemlich heiß. Aber das sieht einfach zu lustig aus“, meinte Anna.

Aber auch an Abkühlung war gedacht: In der Mensa gab’s neben leichten Snacks, literweise kühles Wasser – gratis. „Bei so einem Wetter müssen die Schüler einfach viel trinken“, erklärte Schulleiterin Monika Hahn. Sie zeigte sich mit dem Verlauf des Spiel- und Sportfestes zufrieden. „Die Schüler haben richtig Spaß. Es ist ein toller Abschluss für das Schuljahr.“

Zwar gab’s die Veranstaltung bereits vor einigen Jahren schon, damals allerdings nur für die jüngsten Schüler. Das nun fast die gesamte Schule dran beteiligt ist, sei neu. Und käme bei allen gut an. „Wir hatten den Kindern und Jugendlichen noch was im Rahmen unseres Jubiläums versprochen“, sagte Hahn. Die Jugendlichen der neunten Stufe veranstalteten indes ein Basketballturnier.

Das Team, das am Ende die meisten Stempel und Punkte erreicht hat, gewinnt für die gesamte Klasse einen Preis. ▪ Lisa-Marie Weber

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare