Gelungener Partyabend auf der Reitanlage Hohenholten

+
Dichtes Gedränge herrschte in der zum Partyraum umfunktionierten Reithalle. –

KIERSPE – Von allen Seiten strömten die Besucher zur Reitanlage Hohenholten. Der Ländliche Reit- und Fahrverein hatte auch in diesem Jahr den Tanz in den Mai organisiert, bei vielen ein fest eingeplanter Termin. Von Birgitta Negel-Täuber

Nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern auch Freunde und Angehörige hatten bereits seit dem Wochenende das Fest vorbereitet, die Reithalle leergeräumt und dekoriert, für Verpflegung und Getränke gesorgt und eine professionelle Tanzfläche aufgebaut.

Mit einem breiten Repertoire an Coversongs sorgte die Band „Splash“ am Montagabend für den passenden Sound. Die Musiker aus Hagen sind Stammgäste in Hohenholten. Der Tanz in den Mai ist auch für die Band ein Höhepunkt, normalerweise spielt sie bei kleineren Veranstaltungen. Die Gäste „entdeckten“ die Tanzfläche allerdings erst am späteren Abend, in den ersten Stunden drängelte sich alles im vorderen Bereich, bei den Getränke- und Würstchenständen.

Der Vorstand war zufrieden mit der Resonanz, zumal zeitgleich viele andere Veranstaltungen stattfanden. Mit Problemen rechnete er nicht: Der Verein hatte einen Ordnungsdienst organisiert, der rund um die Uhr nach dem Rechten sah.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare