Gegen Baum geprallt und überschlagen

+
Die Kiersper Feuerwehr unterstützte die Rettungsarbeiten des Rettungsdienstes. ▪

KIERSPE ▪ Schwer verletzt wurde der Fahrer eines Kleinwagens, der die B 237 von Kierspe kommend in Richtung Rönsahl befuhr. In Höhe Varmerterholz kam der Fahrer – eventuell krankheitsbedingt – am Montag gegen 16.40 Uhr von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Anschließend überschlug sich der Wagen. Da die Leitstelle von einem eingeklemmten Verletzten ausging, wurden die Löschzüge Wehestraße und Rönsahl alarmiert, die mit fünf Fahrzeugen und rund 25 Ehrenamtlichen vor Ort waren. Die Kiersper Wehrleute unterstützten die Rettungsarbeiten des Rettungsdienstes und des Notarztes. Außerdem sicherten die Helfer die Unfallstelle und leiteten den Verkehr teilweise über einen Parkplatz um. Die Bundesstraße selbst blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für rund eine Stunde gesperrt. ▪ Johannes Becker

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare