Unfallursache unklar

Bei Forstarbeiten: Mann von Baum getroffen

+

Kierspe - Zu einem Rettungseinsatz mit Hubschrauberunterstützung kam es am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr im Bereich der Ortschaft Büchen und dem Wienhagener Turm.

Ein Mitarbeiter einer Forstunternehmens war während Holzarbeiten im Waldgebiet von einem fallenden Baum getroffen und schwer verletzt worden. Ein Kollege des Waldarbeiters alarmierte die Rettungskräfte in Form von Feuerwehr, Krankenwagen und Polizei. 

Aufgrund der Schwere der Verletzungen – der Mann klagte über Schulter- und Rückenschmerzen – wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der den Patienten nach Bochum in ein Unfallklinikum flog. 

Wie Stadtbrandinspektor Georg Würth von der Freiwilligen Feuerwehr Kierspe mitteilte, ist die Ursache für den Unfall bisher unklar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare