Flyer informiert über Möglichkeiten

Wandern Oben an der Volme

Übersichtsflyer Wandern oben an der Volme
+
Mit dem Smartphone kann man an den großen Wandertafeln jederzeit den QR-Code einlesen, die Verbindung zum Internet herstellen und so die Infos zu den Wanderwegen digital empfangen.

„Der neue Übersichts- und Informationsflyer rund um ausgewählte Wandermöglichkeiten in der Region Oben an der Volme ist nun bei allen Oben-an-der-Volme-Kommunen erhältlich“, freut sich der Freizeit- und Naherholungsbeauftragte Ralf Thebrath.

Volmetal - Die kleine Broschüre gibt es in den Rathäusern, Bürgerbüros und Touristeninformationen von Halver, Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen und Schalksmühle. Der Flyer ist im DIN-Lang-Format gedruckt worden. In diesem liegt der Schwerpunkt auf den wichtigen Informationen, die zu den empfohlenen Wandermöglichkeiten gegeben werden können. Außerdem gibt es eine Vernetzung zum digitalen, ausführlich ausgearbeiteten Wegeangebot.

Lieblingstouren

Insbesondere unter der Rubrik „Lieblingstouren“ geht es um die Wanderrouten in Schalksmühle, Meinerzhagen, Kierspe, Herscheid und Halver, die in Kooperation mit dem Märkischen Kreis ausgearbeitet wurden. Diese Wanderwege wurden auch in die erste Ausgabe des Wanderbuchs aufgenommen, das vom Märkischen Kreis veröffentlicht worden war. Neben dem Namen der Wanderung beziehungsweise des -Tipps finden Interessierte Angaben zur Länge und geschätzten Dauer der Wanderung. Zudem wird der empfohlene Parkplatz mit aufgelistet.

Der Wanderparkplatz Schallershaus in Meinerzhagen im Schatten der Mattenschanze.

Mithilfe eines QR-Codes können direkte Verbindungen zum digitalen Wandertrack hergestellt werden. Dort gibt es dann weitere zahlreiche Informationen rund um die Wanderroute. An den Startpunkten der Wanderrouten wurden zudem „Wanderstarttafeln“ aufgestellt. Diese halten weitere Informationen, insbesondere zum Wegeverlauf, für die Wanderfreunde bereit.

„Die großen 5“

Die Kategorie „Rund um Oben an der Volme – Die großen 5“ enthält die die fünf Ortsrundwanderwege, welche die Sauerländischen Gebirgsvereine (SGV) in den fünf Kommunen gezeichnet haben. Mit eigenen Skizzen werden der Raukweg in Kierspe, der Valberter Rundweg, der Herscheider Rundweg – zu dem es einen eigenen ausführlichen Wege-Flyer gibt – , der Halveraner Rundweg und der Schalksmühler Rundweg dargestellt. Ebenso gibt es Infos zur Länge, geschätzten Dauer der Tour, Markierungszeichen und mögliche Einkehrmöglichkeiten (Gastronomie, Übernachtungen) an der Strecke oder in der Nähe, die auf der Kartenskizze ungefähr eingezeichnet sind. Obligatorisch ist der QR-Code, mit dem die Verbindung zum digitalen Wandertrack hergestellt wird.

„Die großen 5“, so heißen die Rundwege um Kierspe, Herscheid, Meinerzhagen, Halver und Schalksmühle.

Sauerland-Höhenflug

Eine weitere Seite im Flyer, darauf weist der Freizeit- und Naherholungsbeauftragte hin, widme sich den „großen und qualitativ hochwertigen Wegen in der Region“: Der Sauerland-Höhenflug – von Meinerzhagen bis in das hessische Korbach – wird ebenso kurz vorgestellt wie zwei Etappenwanderungen in der Region mit Angaben zur Länge, geschätzter Tourdauer, Markierungszeichen und QR-Codes für die digitale Tour. Extra aufgeführt wird der Rundweg am Sauerland-Höhenflug in Meinerzhagen „Vom Wasser haben wir’s gelernt“, QR-Code und Markierungszeichen inklusive.

Bergischer Panoramasteig

Zum Abschluss dieser Flyer-Seite ist der Bergische Panoramasteig aufgelistet, der auch teilweise über die Stadtgebiete von Halver, Kierspe (Rönsahl) und Meinerzhagen führt. Es gibt drei Etappen mit entsprechenden Informationen, welche die Oben-an-der-Volme-Kommunen schneiden.

Volme-Schätze

Natürlich dürfen in diesem Flyer auch die Volme-Schätze nicht fehlen: Übersichtsskizze, Thema, Länge und Tourdauer sind in einer kleinen Tabelle aufgelistet. Und der QR-Code führt direkt auf die Website der Volme-Schätze. Die im Flyer aufgeführten Oben-an-der-Volme-Wanderwege können selbstverständlich auch im Internet unter visit.oben-an-der-volme.de unter dem Punkt „Wandern & Entdecken“ aufgerufen werden. Und wer es lieber analog mag, dem sei die Wanderkarte „Oberes Volmetal“ empfohlen. Die „Lieblingstouren“ gibt es auch, wie gesagt, im Wanderbuch des Märkischen Kreises und darüber hinaus in jeweils eigenen, kleinen Wegeflyern.

Die Freizeitregion Oben an der Volme bietet eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten – für alle Generationen.

Über den Sauerland-Höhenflug und den Bergischen Panoramasteig existierte ebenfalls ausreichend Karten- und Flyermaterial. Gleiches gilt für die Volme-Schätze. „Der Flyer eignet sich ideal für alle Wanderfreunde, die einen Überblick über tolle Wander- und Spaziermöglichkeiten in der Region haben möchten“, sagt Ralf Thebrath, „und das kombiniert mit der jeweiligen Direktverlinkung zum Onlinetrack“.

Der Freizeit- und Naherholungsbeauftragte betont aber gleichzeitig, dass die Lieblingstouren, der Sauerland-Höhenflug und die Volme-Schätze nur mit den Informationen aus dem Flyer aufgesucht und bewandert werden, also ohne digitale Unterstützung. Denn Infos gibt es auf den Tafeln an den Wanderrouten.

Informationen

Infos gibt es auch direkt beim Freizeit- und Naherholungsbeauftragten Ralf Thebrath. Er ist per E-Mail an freizeit@obenandervolme.de und unter der Rufnummer 0 23 54/7 71 38 zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare