Großbrand auf Campingplatz

Feuerwehr Kierspe unterstützt bei Großeinsatz

+

Kierspe/Wipperfürth - Am Dienstagabend leistete die Feuerwehr Kierspe im benachbarten Wipperfürth überörtliche Hilfe. Dort war es zu einem Brand auf einem Campingplatz gekommen, bei dem drei Wohnwagen und ihre Anbauten teilweise völlig zerstört wurden.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Prekär war die Nähe der brennenden Fahrzeuge zum Waldrand: Eine hohe Fichte war bereits auf voller Länge verbrannt. 

Der Regen spielte der Feuerwehr während des Einsatzes in die Karten. Dennoch waren die Feuerwehrleute aus Wipperfürth-Stadtmitte, Klaswipper und Dohrgaul froh, Unterstützung aus dem Märkischen Kreis zu erhalten. 

Die zwölf Kräfte vom Löschzug 3 konnten sich darauf konzentrieren, im angrenzenden Waldstück etwaige Glutnester aufzuspüren. 

Zur allgemeinen Erleichterung gab es diese nicht. Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, muss nun die Polizei klären.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare