Bäume stürzen auf Straße

+
Kiersper Wehrleute mussten gestern gleich sieben Nadelbäume zersägen, die eine Straße bei Neuenhaus blockierten.

Kierspe - Eine Böe reichte am Donnerstag gegen16.20 Uhr, um gleich sieben Nadelbäume umstürzen zu lassen. Die Bäume, die an einem steilen Hang standen, landeten auf der Straße zwischen Haus Rhade und Neuenhaus. Durch den Einsatz der Löschgruppen Neuenhaus und Vollme, die sich von beiden Seiten des Hindernisses annahmen, war die Straße schnell wieder frei. Für die Wehrleute ging es anschließend noch zu einer weiteren „Straßensperrung“ dieser Art.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare