Neues Geschäft Kiersper Genussmühle

Einfach (fast) alles unverpackt

Kiersper Genussmühle - Melanie Küsel - Unverpackt
+
Endspurt war in dieser Woche für Melanie Küsel angesagt, denn das neue Geschäft Kiersper Genussmühle wird am Montag von ihr eröffnet.

Es gibt ein Merkmal, durch das sich das Geschäft von Melanie Küsel deutlich von nahezu allen anderen Läden unterscheidet: „Unverpackt“.

Kierspe - Es bedeutet, dass eine große Zahl von Angeboten nicht in Plastik oder Papier eingepackt ist, sondern in Gläsern oder Dosen abgefüllt wird. Dies ist nicht nur in der Heesfelder Mühle in Halver möglich, sondern ab dem kommenden Montag auch in Kierspe.

Denn die Kiersper Geschäftsführerin der Mühlenkraut UG eröffnet im Haus Friedrich-Ebert-Straße 351 – im Schatten der Margarethenkirche – die „Kiersper Genussmühle“ und dies trotz Corona. Gleichwohl hat das Virus Auswirkungen auf die Geschäftsneueröffnung, denn im Ladenlokal dürfen sich nicht mehr als vier Personen gleichzeitig aufhalten. Ein Desinfektionsspender wird im Eingangsbereich stehen.

Außerdem verzichtet Melanie Küsel vorerst darauf, eine kleine gemütliche „Probier-Ecke“ einzurichten, wo sich die Kunden an einen Tisch setzen und auch mal das ein oder andere ausprobieren können. Während dies vorläufig noch warten muss, läuft die Bio-Zertifizierung von Gewürzen: Curry, Zimt, Paprika, Pfeffer gibt es ebenso wie Gulasch-, Gyros-Gewürzmischungen und verschiedene Salze. Während dies in kleinen Gläschen abgepackt ist, können die Kunden ihre Dosen oder Gläser für Weizen, Roggen, Hafer und andere Körner – auch als Mehl – ebenso wie Nudeln selbst mitbringen.

Tochter Michelle Fuchs (rechts) wird ihrer Mutter - hier beide kurz ohne Maske - im neuen Kiersper Geschäft zur Seite stehen.

Zudem sind in der Kiersper Genussmühle Käse aus der Region ebenso zu haben wie auch der Märkische Apfelsaft – sogar als 5-Liter-Packung. Milch, Joghurt, Tofu, andere vegane Lebensmittel, Aufstrich, Öle, Essig, Gemüse sowie Obst auf der einen Seite und Seife, Deo- sowie Lippencremes, Rasierseife und andere Reinigungsmittel auf der anderen Seite komplettieren das Angebot des Geschäfts an der Friedrich-Ebert-Straße. Melanie Küsel ist davon überzeugt, dass die Genussmühle in Kierspe ebenso erfolgreich sein wird wie die in der Heesfelder Mühle. Daher plant sie auch schon ein drittes Geschäft dieser Art, dann für beziehungsweise in Marienheide. Möglicherweise werde es noch in diesem Jahr eröffnet, hofft die Kiersperin.

Endspurt

In dieser Woche war aber erst einmal „Endspurt“ angesagt: Das Ladenlokal einrichten, sodass am Donnerstag und Freitag die Ware, die geliefert wurde, in die Spenderautomaten und anderen Gefäße sowie Regale gefüllt werden konnte. Hilfe, insbesondere in der kommenden Zeit in der Kiersper Genussmühle erhält Melanie Küsel – die häufiger zwischen ihren Geschäften in Halver und Kierspe pendeln wird – von ihrer Tochter Michelle Fuchs.

Beide werden den neuen Kunden zeigen können, wie das Befüllen von Gläsern – die gibt es übrigens auch im Geschäft, falls man mal das eigene vergessen haben sollte – und Dosen geht und ihnen dabei helfen, sodass in Zukunft jeder selbst seine gewünschte Menge beispielsweise an Getreide oder Mehl abfüllen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare