Besitzer ja, Hunde nein

Premiere in Kierspe: Stammtisch für Hundebesitzer

+
Lea Volkmann bietet am 23. Januar einen Stammtisch für Hundebesitzer an.

Kierspe – Hundebesitzer ja – aber bitte ohne Hund. Was nicht besonders tierfreundlich klingt, ist genau das Gegenteil. Die Tierheilpraktikerin Lea Volkmann lädt zu einem Hundebesitzer-Stammtisch ein.

Doch die Gäste sollen ihre Vierbeiner an diesem Abend zu Hause lassen. „Ich habe bis jetzt schon rund 20 Anmeldungen, wenn dann jeder seinen Hund mitbringen würde, lenkt das sicher zu sehr ab“, erklärt die Kiersperin. Bei späteren Treffen soll das aber durchaus anders sein.

„Jetzt geht es darum, dass sich die Hundebesitzer erst einmal kennenlernen und zu den Themen austauschen, die sie bewegen“, sagt Volkmann. Die Idee war ihr im Rahmen ihrer Arbeit gekommen. „Ich habe festgestellt, dass es oft die gleichen Themen sind, die die Hundebesitzer umtreiben. Und dass es den Wunsch gibt, sich auszutauschen. Das ist in Kierspe aber nicht so einfach, weil es keine Angebote gibt“, sagt die Kiersperin. In Lüdenscheid sehe das ganz anders aus, dort würden regelmäßig gemeinsame Spaziergänge angeboten.

Für Kierspe kann sich Volkmann so etwas auch vorstellen. Aber damit möchte sie dann doch noch so lange warten, bis die Witterung wieder eine andere ist. Überhaupt möchte sie, dass sich die Besitzer von Hunden öfter treffen. „Ursprünglich sollte die Veranstaltung einmalig sein, doch bereits bei der Anmeldung hatten sich etliche Hundebesitzer dafür ausgesprochen, solche Treffen regelmäßig besuchen zu wollen. Im Augenblick denke ich über Treffen alle drei Monate nach. Aber das ist sicher auch ein Thema, das beim ersten Stammtisch besprochen werden kann.“

Generell möchte sich Volkmann an den Themen, Fragen und Interessen orientieren, die die Besucher mitbringen. Das heißt aber nicht, dass sie nichts vorbereitet hätte – außerdem bekommt sie bei der ersten Zusammenkunft Unterstützung durch die Hunde-Verhaltenstherapeutin Sandra Otterbein aus Kierspe.

Wann? Wo? Wie?

Der erste Hundebesitzer-Stammtisch findet am Mittwoch, 23. Januar, ab 19 Uhr in der Jause auf Gut Bremecke in Kierspe statt. Anmeldungen zu dem Stammtisch werden noch bis zum kommenden Mittwoch, 16. Januar, unter der Rufnummer 01 51/10 02 67 54 oder per Mail unter info@leavolkmann.de entgegengenommen. An dem Abend stehen alkoholfreie Getränke und Speisen (auch für Veganer) zu Verfügung. Die Teilnahme, inklusive des Essens und der Getränke, kostet 25 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.leavolkmann.de

Lea Volkmann

Die Kiersperin Lea Volkmann ist Tierheilpraktikerin, Tierphysiotherapeutin (Fachrichtung Pferd und Hund) sowie Osteopathin für Pferd und Hund. Zuvor hat sie noch eine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten (Tierarzthelferin) absolviert und bei verschiedenen Tierärzten und in Tierkliniken gearbeitet. Die Behandlung der Tiere findet bei den Besitzern zuhause statt. Mittlerweile betreut die Kiersperin Patienten im gesamten Gebiet des Märkischen Kreises, aber auch in Gummersbach und Marienheide.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare