1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Entscheidung gefallen: Weihnachtsmarkt in Kierspe findet statt 

Erstellt:

Von: Göran Isleib

Kommentare

Um Süßes vom Weihnachtsmarkt zu kaufen, müssen die Neuberger in diesem Jahr in die Nachbarkommunen fahren. Nächstes Jahr soll es aber wieder eine Dorfweihnacht geben.
Darauf ein Lebkuchenherz: Der Weihnachtsmarkt in Kierspe kann stattfinden © dpa

Erleichterung bei den Verantwortlichen: Der Weihnachtsmarkt rund um die Margarethenkirche kann stattfinden. So ist die Planung.

Kierspe – Erleichterung bei den Verantwortlichen: Der Weihnachtsmarkt rund um die Margarethenkirche kann stattfinden. Regina Semeraro, Sachbearbeiterin im Bereich Zentrale Verwaltung bei der Stadt Kierspe, freut sich, dass sich bis zum 15. November genug Betreiber angemeldet haben, die mit einem Stand vertreten sein werden. Genau 20 zeigten Interesse, sich am Markt zu beteiligen. „Das sind zwar nicht so viele wie bei den vergangenen Märkten, da waren es meist so 25 oder 26 Stände, wir glauben aber, dass es rund um die Kirche dennoch gemütlich und weihnachtlich wird“, ist Regina Semeraro voller Vorfreude. Nachdem zunächst nicht klar war, ob der Weihnachtsmarkt rund um die Margarethenkirche stattfinden wird, gibt es damit nun gute Nachrichten.

Am 3. und 4. Dezember wird es den Weihnachtsmarkt rund um die Kirche und im Lutherhaus geben. Am Samstag, 3. Dezember, in der Zeit von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, 4. Dezember, von 12 bis 18 Uhr öffnen zahlreiche Anbieter ihre Stände mit einem vielfältigen Angebot. „Die Organisatoren, eine Kooperation aus Stadt Kierspe und Evangelischer Kirchengemeinde, freuen sich sehr, dass es doch noch geklappt hat und die Plätze rund um die Margarethenkirche und im Lutherhaus gut besetzt sind“, heißt es in einer Mitteilung. Das Angebot besteht unter anderem aus vielen selbstgemachten Dingen, wie zum Beispiel selbstgefärbte Wolle, umfilzte Seifen, Gestricktes, Gehäkeltes, handbemaltes Porzellan, Deko für verschiedene Gelegenheiten und personalisierte Geschenke. Auch selbst gemachte Weihnachtsplätzchen, Marmelade und Liköre werden angeboten.

Am Programm wird noch gefeilt

Für die Stärkung der Besucher wird ebenfalls gesorgt. So erwarten die Besucher des Marktes unter anderem Bratwurst, Currywurst, Schaschlik, Pommes frites, Pulled-Pork-Burger, Waffeln, Kaffee und Kuchen. Auch der Glühwein soll nicht fehlen. Ebenso sind Feuerzangenbowle und Kinderpunsch (für Erwachsene mit Schuss) im Angebot. Am Programm, das an beiden Tagen in der Margarethenkirche stattfinden soll, wird zurzeit noch gefeilt. Weitere Informationen dazu sollen kurzfristig folgen.

Um unliebsame Gäste in der Nacht von Samstag auf Sonntag vom Marktgelände rund um die Kirche fernzuhalten, wird ein Bewachungsdienst für die Stände draußen gestellt. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit soll auf die Benutzung von Einweggeschirr verzichtet werden. Zusätzliche Spülstellen werden dazu im Lutherhaus eingerichtet. „Geschirr aus dem Geschirrmobil kann kostenlos zur Verfügung gestellt werden“, sagt die Stadt.

Jetzt hoffen alle Beteiligten auf ein schönes und weihnachtliches Wochenende rund um die Kirche und im Lutherhaus. Wichtiger, rechtlicher Hinweis der Veranstalter: Weder die Stadt Kierspe noch die Evangelische Kirchengemeinde übernehmen jedwede Haftung.

Auch interessant

Kommentare