Einsatz an Gesamtschule Kierspe: Rauch im Physikkomplex

+

Kierspe - Wie die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis erst am Donnerstagmorgen mitteilte, kam es am Mittwochnachmittag zu einem Brandeinsatz in der Gesamtschule Kierspe an der Otto-Ruhe-Straße. Der allerdings war weniger umfangreich als zunächst befürchtet.

Zeugen bemerkten laut Pressemitteilung der Polizei am Mittwoch gegen 15 Uhr eine Rauchentwicklung samt Brandgeruch im Physikkomplex der Gesamtschule Kierspe.

"Ursächlich war nach bisherigen Ermittlungen ein technischer Defekt im Belüftungssystem. Die Feuerwehr lüftete die Räumlichkeiten. Es wurde niemand verletzt. Gebäudeschaden entstand nicht", so die Polizei. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare