Eine-Welt-Laden ist bald am Felderhof zu finden

+
Fleißig gepackt wird in diesen Tagen bereits im Weltladen im Rathaus, denn der Umzug ins Zentrum Felderhof steht kurz bevor. Am Samstag, 5. November, um 15 Uhr sind dort alle zur offiziellen Eröffnung eingeladen. ▪

KIERSPE ▪ Eine Reihe von Kisten stapeln sich bereits im Eine-Welt-Laden im Bürgerzentrum des Rathauses, andere werden gerade von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen gepackt. Am heutigen Freitag öffnet der Laden zwischen 15 und 18 Uhr zum letzten Mal seine Pforten im Rathaus, danach steht der Umzug ins Sozial- und Kulturzentrum am Felderhof an.

Bis zur Neueröffnung wartet allerdings noch viel Arbeit auf die Mitglieder der Initiative. „Unser neuer Laden im ehemaligen Gemeindebüro ist bereits in freundlichen Farben gestrichen und mit angemessener Beleuchtung versehen worden. Jetzt gilt es, alles einzupacken, abzubauen, den Transport zu organisieren und neue Waren einzukaufen“, erzählt die Vorstandsvorsitzende Ursula Reyher.

Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern freut sie sich auf die Perspektiven, die das neue Domizil dem fairen Handel eröffnet. So bietet der Weltladen zukünftig jeden Mittwoch von 9.30 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sein reichhaltiges Angebot an Lebensmitteln und Kunsthandwerk aus zahlreichen Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas an. Daneben wollen die Mitarbeiter der Informations- und Bildungsarbeit aber auch mehr Zeit widmen und streben Kooperationen mit der benachbarten Gesamtschule an.

„Es ist wichtig, den Menschen deutlich zu machen, dass faire Preise für die Produzenten zu gerechteren Handelsbeziehungen zwischen den Ländern des Südens und Nordens beitragen, sowie Sozialprojekte, Bildungsprogramme und ökologische Investitionen in den Erzeugerländern möglich machen“, benennt Ursula Reyher die Anliegen des fairen Handels. Neben dem Mittwoch wird der Weltladen zukünftig auch während kultureller Veranstaltungen im Felderhof geöffnet sein, damit Besucher in den Pausen ausgiebig stöbern und einkaufen können.

Zur Eröffnung am Samstag, 5. November, ab 15 Uhr lädt die Eine-Welt-Initiative alle Kiersper in die neuen Räume ein. Neben den offiziellen Grußworten stehen dann auch Musik, ein Gewinnspiel und Verkostungen aus dem Weltladensortiment auf dem bunten Programm. ▪ Martina Haski

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare