Einbrecher in Kierspe unterwegs

+
Einbrecher verübten in den vergangenen Tagen vier Taten in Kierspe.

Kierspe - Einbrecher waren von Fronleichnam bis Sonntag in Kierspe unterwegs und verübten über das lange Wochenende eine Einbruchsserie von vier Taten.

Unbekannte Täter entwendeten am Freitag in den Mittagsstunden einen Mähroboter samt Ladestation aus einem Garten einer Geschädigten an der Friedrich-Ebert-Straße.

Zwei Einbrüche an der Volmestraße

Bei zwei Einbrüchen in Wohnhäuser an der Volmestraße zwischen Donnerstag, 12 Uhr, und Samstag, 15.30 Uhr, hatten es die unbekannten Täter überwiegend auf Bargeld abgesehen und hinterließen einen Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Kassette mit Wechselgeld entwendet

Bei einem Einbruch in eine örtliche Physiotherapiepraxis drangen unbekannten Einbrecher im Tatzeitraum von Samstag, 6. Juni, 14 Uhr, bis Sonntag, 7. Juni, 20 Uhr, durch das Einschlagen eines Fensters in die Praxisräume an der Friedrich-Ebert-Straße ein. Hier entwendeten sie im Empfangsbereich eine Geldkassette mit Wechselgeld. Der hinterlassene Sachschaden betrug etwa 1000 Euro.

Wohl kein Tatzusammenhang

Von einem Zusammenhang der Taten geht die Polizei derzeit eher nicht aus. Sachdienliche Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Meinerzhagen unter der Rufnummer 0 23 54 / 91 99 0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare