Polizei ermittelt

Dreister Diebstahl macht Kinder traurig

+
Symbolbild

Kierspe - Dieser Diebstahl dürfte bei den jungen Besitzern der Beute für manch eine Träne gesorgt haben.

Langfinger waren am Mittwoch in Kierspe unterwegs und schlugen nicht nur in einem Discounter an der Kölner Straße zu, sondern auch an der Fliederstraße. 

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, wurde eine 68-jährige Kiersperin am Mittwoch während des Einkaufens im Discounter bestohlen. Als sie ihren Einkauf kurz nach 12 Uhr bezahlen wollte, bemerkte sie, dass ein Trageriemen ihres Stoffbeutels lose herunter hing und die im Beutel liegende Geldbörse verschwunden war. Darin waren diverse Papiere, Bank- und Versichertenkarten sowie Bargeld enthalten. 

Zwischen 13 und 14 Uhr klauten Unbekannte am Mittwoch außerdem ein grünes Puky-Kinderfahrrad und ein grünes Puky-Laufrad. Die beiden Kinderräder waren vor einer Garage an der Fliederstraße abgestellt worden. 

Hinweise zum Verbleib der Fahrräder und den Dieben nimmt die Polizei in Meinerzhagen unter Tel. 0 23 54/9 19 90 entgegen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare