Gebühren sinken

Deshalb wird das Leben in Kierspe (ein wenig) billiger

Das Leben wird für die Kiersper im kommenden Jahr ein wenig billiger. Wir erklären, warum:

Nach den Verwaltungsvorschlägen für Hauptausschuss und Rat, die am 21. und 28. November tagen, sollen die Gebühren für die Abfall- und Abwasserentsorgung sowie für die Straßenreinigung im Jahr 2018 leicht gesenkt werden.

Was tut sich beim Abfall?


Die Gebühren für die grauen Tonnen werden in allen Größen leicht gesenkt. Für den kleinsten Restabfallbehälter (60 Liter) zahlt man künftig 140,16 Euro, also 4,20 Euro weniger als in den Jahren 2016 und 2017. Bei der 80-Liter-Tonne macht die Ersparnis 5,64 Euro aus, die Jahresgebühr beträgt dann 186,48 Euro. 279,24 Euro müssen die bezahlen, die einen Behälter mit 120 Liter Volumen haben – in diesem und im vergangenen Jahr mussten noch 8,40 Euro mehr gezahlt werden. Und die 240-Liter-Tonne kostet künftig 557,52 Euro, 16,56 Euro weniger als bisher.

Geringer fallen auch die Gebühren für den 1100-, 2500- und 5000-Liter-Container aus. Bis zum 1100-Liter-Container erfolgt weiterhin eine 14-tägige Entleerung, bei den anderen eine wöchentliche.

Was tut sich beim Abwasser? 


Günstiger soll auch die Abwasserentsorgung – vorbehaltlich der Zustimmung von Hauptausschuss und Rat – werden, sowohl für Mitglieder von Abwasserverbänden als auch für alle anderen: So wird für den Kubikmeter Schmutzwasser, der bislang 3,56 Euro kostete, im kommenden Jahr 3,43 Euro zu bezahlen sein.

Für Abwasserverbandsmitglieder sinkt die Gebühr von 1,57 auf 1,44 Euro pro Kubikmeter. Die Kosten für die Entsorgung des Niederschlagswassers, das bei Einleitung in den Kanal pro Quadratmeter versiegelter Fläche berechnet wird, soll um 3 Cent auf 1,06 Euro sowie (für Mitglieder) auf 56 Cent reduziert werden.

Die einzige Erhöhung gibt es beim Verschmutzerbeitrag für den Wupperverband, der um 9 Cent auf 63,89 Euro pro Einwohner angehoben wird. Die Abfuhrkosten und der Verwaltungsbeitrag bleiben unverändert bei 17,24 Euro pro Kubikmeter sowie 7,14 Euro, der Verschmutzerbeitrag für den Ruhrverband kann um 74 Cent auf 88,47 Euro gesenkt werden.

Was tut sich bei der Straßenreinigung?

Auch hier gibt es eine gute Nachricht: Die Straßenreinigung wird ebenfalls günstiger: Für saubere Anliegerstraßen soll künftig 1,54 Euro pro Meter Straßenfront (bisher 1,61 Euro), für innerörtliche Straßen 1,31 Euro (1,37 Euro) und für überörtliche Straßen 1,08 Euro (1,12 Euro) gezahlt werden. Der Gebührenrückgang, so heißt es vonseiten der Verwaltung, ist auf eine weitere Auflösung der Rücklage zurückzuführen, „die minimal angestiegene Kosten mehr als kompensiert“.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.