BVB-Traditionsmannschaft spielt gegen den KSC

Bei einem Treffen besprach Thomas Butz, die näheren Details mit Günter Kutowski und Werner Hansch (v.l.n.r).

KIERSPE ▪ „Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe, der läuft wirklich so langsam“ –  durch Sprüche wie diesen zeichnet sich die legendäre Stimme des Reviers, Werner Hansch, schon seit Jahrzehnten aus. Der Fußballkommentator startete seine Karriere in den 70er Jahren als Stadionsprecher beim FC Schalke 04. Bis zum jetzigen Zeitpunkt kommentierte der Ruhrpottler zahlreiche Spiele der Bundesliga und der UEFA-Champions League.

Am Samstag, 4. September, wird der Kultkommentator nach Kierspe kommen. Als Anlass gilt die Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes des Kiersper Sport-Clubs (KSC). Der KSC hat in diesem Sinne ein Turnier der Traditionsmannschaften organisiert bei dem die Mannschaft des Vereins gegen die Traditionsmannschaft des BVB spielen wird.

Bei einem Treffen am vergangenen Mittwochnachmittag besprach der Marketingleiter des KSC, Thomas Butz, die näheren Details mit Werner Hansch und Günter Kutowski. Der ehemalige Defensivspieler Kutowski stand von 1984 bis 1996 beim BVB unter Vertrag. Der größte Erfolg seiner Karriere war der Sieg im DFB-Pokal 1989 am 24. Juni in Berlin gegen Werder Bremen. Kutowski war in dieser Spielzeit Stammspieler und seine Mannschaft gewann mit 4:1.

Als Teamchef der Traditionsmannschaft von Borussia Dortmund erklärte er, dass beim Spiel gegen den KSC unter anderem die Dortmunder Legenden Billy Reina, Günter Breitzke und Lothar Sippel mit ihm auf dem Platz stehen werden.

Für den KSC gehen Carsten Gürtler, Olaf Kewitsch, Carsten Schmidt, Helmut Kühn, Freddi Zirnsack, Rene Pakosch, Torsten Weimar, Harald Kähler, Jörg Becker, Roland Golombeck, Ciprian Alexandru, Guido Benninghaus, Heiko Zanaka, Heino Becker, Jens Nowak, Andre Biermann und Thomas Butz an den Start. Im Tor stehen Heinz Lembcke und Daniel Ackermann. Der Feldspieler Reinald Brinkmann kann wegen eines Achillessehnenabrisses beim ersten Training leider nicht aktiv am Spiel teilnehmen.

Die Feierlichkeit des KSC wird zunächst um 13.30 Uhr mit einem Spiel der D-Jugend des BVB 09 eingeleitet. Ab 15.30 Uhr werden Bürgermeister Frank Emde und Jörg Becker, Vorstandsvorsitzender des KSC, die Einweihungszeremonie einleiten. Den Anstoß um 16 Uhr und die Moderation des Spiels wird Werner Hansch im Anschluss übernehmen.

Für das leibliche Wohl wird unter anderem die Europaklasse der Gesamtschule Kierspe mit Kuchen aus neun verschiedenen Ländern sorgen. Die Einnahmen aus den Verkäufen werden ausschließlich für Exkursionen der Kinder und Jugendlichen verwendet.

Außerdem wird es parallel zum Spiel eine große Tombola geben: Neben einem Trikot oder einem Ball mit den Unterschriften der Spieler der Dortmunder Traditionsmannschaft wird unter anderem ein Gutschein im Wert von 200 Euro von Sport Engstfeld verlost sowie ein Wochenende im Cabrio BMW 320 CI von BMW Kaltenbach.

Im Anschluss an das Spiel werden die Fußballer der Traditionsmannschaft des BVB noch eine Weile bleiben, so dass die Gelegenheit besteht sich bei einem Getränk mit den Spielern in lockerer Atmosphäre auszutauschen.

Die Grundlagen auf ein unterhaltsames Spiel mit vielen Anekdoten des Kultmoderators Werner Hansch am Samstag den vierten September sind somit bestens vorhanden. ▪ bj

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare