Wandern im Sauerland

+
Kristina Semeraro von der Stadtverwaltung präsentiert das neue Buch „Wandern im Märkischen Sauerland“ sowie die beiden Kiersper Flyer, die ab sofort kostenlos im Kiersper Rathaus zu haben sind.

Kierspe - „Sanfter Morgennebel über den Auen, sich leicht aufschwingende Bergkuppen, grüne Wiesen und Wälder, murmelnde Bäche und tiefblaue Stauseen – es sind die leisen Momente, die den Reiz des Märkischen Sauerlands ausmachen.“ So lautet der Einstieg in die vielfältigen Informationen, die das kleine, im DIN-A-5-Format gehaltene und 80 Seiten umfassen Buch „Wandern im Märkischen Sauerland“ bietet.

Das Heft wurde vom Märkischen Kreis in der vergangenen Woche herausgebracht und in Zusammenarbeit mit den 15 Städten und Gemeinden erstellt. Denn es enthält 30 Vorschläge für Wanderungen – zwei aus jeder Kommune – mit einer Kurzbeschreibung, Fotos und Angaben über den Schwierigkeitsgrad der Wanderung – es wurden nur mittelschwere und leichte Touren ausgewählt – , Länge in Kilometer und Zeitangabe, die man für die Tour benötigt, Höhenunterschied und „Sternchenangabe“ (sechs Sterne-System) zu den Punkten Technik und Kondition. Zudem gibt es ein Höhenprofil, eine kleine Übersichtskarte, in der die Route rot eingezeichnet ist, und zu jeder Wanderung einen QR-Code, mit dem der Wanderer auf die Webseite outdooractive.com gelangt. Dort sind die selben Informationen zu finden und darüber hinaus eine detaillierte Wegbeschreibung und zusätzliche Fotos. Das gilt selbstverständlich auch für die beiden Kiersper Wanderrouten, die in dem Buch aufgenommen wurden.

Eine Tour startet in der Historischen Brennerei

Knappe drei Stunden benötigt der Wanderer für die elf Kilometer lange Tour „Entlang der Wipper und Lingesetalsperre“, die in Rönsahl an der Historischen Brennerei gestartet wird. Ein Höhenunterschied von 96 Metern muss auf der als mittelschwer eingestuften Tour bewältigt werden, für die nur wenig Technik (ein Stern) und eine mittlere Kondition (drei Sterne) benötigt wird.

Allerdings ist die Wanderroute für Gehbehinderte und Kinderwagen nicht geeignet, da sie auf Natur- und Wirtschaftswegen verläuft. Zu dieser Wanderung gibt es auch einen Tipp: Man könnte den Weg an einem ersten Freitag im Monat unter die Schuhe nehmen und anschließend den Braukeller in der Historischen Brennerei besichtigen, der von 19 bis 23 Uhr geöffnet ist. Kontaktmöglichkeiten für Anfragen und Gruppenführungen enthält das Buch ebenfalls.

Familienspaß im Wienhagen

In etwa im selben Rahmen bewegt sich die zweite Kiersper Wanderung „Familienspaß im Wienhagen“. Die Tour ist aber mit 5,6 Kilometern, für die man 90 Minuten benötigt, deutlich kürzer. Gleich ist ein Stern für Technik, drei Sterne für Kondition, unter anderem auch, weil ein Höhenunterschied von 99 Metern bewältigt werden muss.

Die Tour wird am Wanderparkplatz Dürenerhaus gestartet. Zudem können – nach Anmeldung – Ponys auf dem Ponyhof Isenburg ausgeliehen werden. Nicht zuletzt deshalb wird diese Tour als naturnahe Wanderung für die ganze Familie beschrieben. 

Wissenswertes über das Märkische Sauerland

Das kleine Wanderbuch enthält neben den Informationen zu den 30 Touren auch viel Wissenswertes über das Märkische Sauerland, sein Klima und seine Geologie, informiert über seine Seen, Naturparks, die historisch gewachsene Industriekulturlandschaft und enthält einen kleinen geschichtlichen Überblick.

Die 15 Städte und Gemeinden werden ebenfalls kurz vorgestellt – einschließlich der Themen „Glaube, Sitte, Heimat“. Natürlich dürfen auch die Ausführungen nicht fehlen, dass die Region zum Naturpark Sauerland Rothaargebirge (www.npsr.de) zählt, der wiederum die Fernwanderwege Höhenflug und Waldroute zu bieten hat. Ein kleines Nachschlagewerk für alle, die gerne wandern gehen und das dazu noch kostenlos bei Regina Semeraro im Rathaus am Springerweg zu haben ist.

Wem das 80-Seiten-Werk zu dick und zu schwer ist, um es auf den Wanderungen mitzunehmen, der kann es auch leichter haben: Ebenfalls im Rathaus gibt es kostenlos jeweils einen einseitigen Flyer zu den beiden Kiersper Wandervorschlägen. Sie enthalten die gleichen Infos wie das Buch – einschließlich des QR-Codes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare