Ein heißer "Musiksommer" auf Gut Haarbecke

Schon bald wird die Open-Air-Saison auf Gut Haarbecke eröffnet: Bei der Auftaktveranstaltung am Dienstag, 24. Juni, tritt die Band Bourbon Street (Foto) auf. Die Musiker waren zuletzt 2008 zu Gast. - Archivbilder: Goldbach

Kierspe - Das Quecksilber im Thermometer klettert langsam höher, die Sonne hat schon wärmende Kraft, und bald kommen die Abende, an denen man sich draußen aufhalten kann. Kurz und gut: Die Open-Air-Saison liegt in greifbarer Nähe.

Von Gertrud Goldbach 

Schon seit Wochen macht sich Peter Waldhelm (Piwi) Gedanken, welche Musikgruppen er für die kommende Saison auf Gut Haarbecke verpflichten kann. Nachdem 2012 nach mehrjähriger Pause zunächst der Freitag als Veranstaltungstag ausprobiert worden war, wechselten die Organisatoren bereits ein Jahr später wieder auf den bewährten Dienstag. So wird es auch in diesem Jahr bleiben.

Es wird in der Zeit vom 24. Juni bis zum 26. August insgesamt zehn Veranstaltungen geben. Als Eintritt müssen die Besucher einen Saisonkrug zum Preis von sechs Euro kaufen. Dazu kommt ein Mindestverzehr von zwei Getränken pro Abend.

Ansonsten hat sich nicht viel geändert. Bei der Auftaktveranstaltung am Dienstag, 24. Juni, spielt die Band Bourbon Street – Haarbecke-Fans bekannt als Garant für gute Rockmusik.

Am 1. Juli folgt May Queen, die 2006 zum letzten mal auf Haarbecke spielten. Am 8. Juli steht Folk, Rock und Pop mit Celtic Voyager auf dem Programm. Am 15. Juli wird die Musik etwas weicher: ReCartney heißt die Band, die Paul McCartney Tribut zollt.

Musik aus den 70er bis 80er Jahren wird mit der Robin Masters Band am 22. Juli erklingen. Freuen können sich Haarbecke-Fans auch auf den 29. Juli. Dann wird John Diva & the Rockets of Love, die im letzten Jahr ihr Debüt auf Haarbecke hatten, das Gut aufmischen. Mit langen, dauergewellten Haaren ganz im Stil der 80er unterwegs, werden sie sicherlich auch einige andere Klischees dieser Zeit bedienen.

Am 5. August wird Sängerin Pink mit Just Pink Tribut gezollt. Eine Woche später, am 12. August, spielt Bosstime Musik von Bruce Springsteen. Am 19. August kommt mit Soundminister Deutschrock-Covermusik auf die Bühne.

Den Abschluss macht am 26. August die Partyband Living Planet, die viele Kiersper bereits auf Schützen- und Stadtfesten erleben konnten. Mit May Queen, ReCartney, Just Pink und Bosstime gehören vier Tributbands zum Musiksommer auf Gut Haarbecke. Celtic Voyager, Robin Masters Band, Bosstime und Soundminister rocken zum ersten Mal die Bühne auf Gut Haarbecke. John Diva, Just Pink und Living Planet Band waren noch im letzten Jahr in Rönsahl zu Gast.

Außerhalb des Musiksommers findet am 18. und 19. Juli ein Heavy Metal Festival mit 16 Bands statt. Die Karten hierfür kosten 15 Euro. „Ich hoffe, dass das Programm auch so stehen bleibt, wie bislang geplant“, so Peter Waldhelm, der zudem darauf setzt, „dass das Wetter in diesem Jahr mitspielt und wir wieder eine gute Saison haben werden.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare