„Ham & Egg“ zu Gast im Kiersper PZ

+
Ham & Egg präsentieren in ihrem Programm Pop- und Schlagermusik gepaart mit bunten Kostümen.

Kierspe - Das Duo Ham & Egg ist mit seinem Programm „Sahnestücke Deluxe – das Beste aus 20 Jahren“ am Samstag im Pädagogischen Zentrum (PZ) der Gesamtschule zu Gast. Seit 1996 treten Jörg Dilthey und Andreas Schmitz als Travestieduo Ham & Egg mit ihren unterschiedlichen Programmen auf Deutschlands Bühnen auf.

Insgesamt 117 verschiedene Show-Nummern präsentierten sie in den vergangenen 20 Jahren. Laut Ankündigung der Veranstaltung beinhaltet das aktuelle Jubiläumsprogramm das Beste aus den zwei Jahrzehnten. Jede Menge neue Kostümideen seien hierfür umgesetzt worden.

Las Vegas, der Broadway und die Modemetropole Paris würden beim Anblick der überdimensionalen Federkrägen, bunten Boas, wagenradgroßen Hüte, glitzernden Pailletten und jeder Menge funkelndem Strass erblassen, heißt es weiter.

Die beiden Travestiekünstler nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch die internationale Pop- und Schlagermusik der vergangenen Dekaden. Außerdem präsentieren „Ham & Egg“ in „Sahnestücke Deluxe“ einmal mehr ihre farbenfrohen Kostüme gepaart mit Sketchen, einer aufwendigen Licht- und Lasershow, viel Publikumsnähe und eine Mischung aus Selbstironie und Bescheidenheit.

Der Einlass ist um 19.15 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es noch bis heute Mittag in der Buchhandlung Timpe, Friedrich-Ebert-Straße 363, Tel. 0 23 59/21 59, bei Augenoptik Bliewernitz, Kölner Straße 63, Tel. 0 23 59/29 07 58, im Bürgerbüro des Rathauses, Springerweg 21, Tel. 0 23 59/66 11 34, in Kierspe und im Schuhhaus Ulrich, Hauptstraße 38, Tel. 02 26 9/3 93, in Rönsahl. Karten kosten im Vorverkauf 22 und an der Abendkasse 24 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare