Familientag bei der Tennisabteilung

+
TVB-Tennis Abteilungsleiter Arndt Kattwinkel (links) und Sportwart Henner Krafft rühren die Werbetrommel für den Tag der offenen Tür mit Jux-Turnier und Schnuppertraining.

Kierspe - Spaß soll eindeutig im Vordergrund stehen beim Jux-Turnier des TV Berkenbaum, das am 1. Mai um 11 Uhr auf der Tennisanlage des Vereins beginnt und als lockerer Einstieg in die diesjährige Saison gedacht ist. Eingeladen zum Mitmachen sind nicht nur gestandene „Tennis-Cracks“, sondern auch Interessenten jeden Alters.

Daher richtet sich die Einladung, an diesem Tag einmal beim TVB vorbeizuschauen, vor allem an Familien mit Kindern. Vereinstrainer Thomas Behr gibt im Rahmen eines Schnuppertrainings gern fachliche Tipps in Sachen Tennis. Ebenso kann ins Vereinsleben hineingeschnuppert werden.

Abteilungsleiter Arndt Kattwinkel und Sportwart Henner Krafft weisen darauf hin, dass Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren in der Tennis-Abteilung beitragsfrei sind und lediglich – aus Versicherungsgründen – einen niedrigen Beitrag im Hauptverein bezahlen müssen. Auch für Erwachsene gibt’s ein besonderes Bonbon, nämlich die Schnuppermitgliedschaft für ein Jahr zum Preis von 50 Euro.

„Deutschland spielt Tennis“ – dieses Motto hat sich auch die TVB-Tennisabteilung aufs Panier geschrieben, unterstützt in diesem Zusammenhang die Tennis-AG der Kiersper Grundschulen und bietet zudem an jedem Freitag von 17 bis 19 Uhr die Möglichkeit zum Schnuppertraining. Darüber informieren können sich alle Interessierten auf dem Familientag am kommenden Dienstag, 1. Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare