Spannendes Finale an der Bismarckschule

Der Vielseitige Mannschaftswettbewerb an der Bismarckschule war bis zur letzten Minute spannend. Die Grundschüler gingen mit viel sportlichem Ehrgeiz in die einzelnen Disziplinen. Foto: Meyer

Kierspe - Hoch her ging es am Donnerstag in der Turnhalle der Bismarckschule – mit viel sportlichem Ehrgeiz traten die Schüler der 4 a und b beim zweiten Teil des Vielseitigen Mannschaftswettbewerbs gegeneinander an. Es stand die Entscheidung im direkten Klassenvergleich auf dem Plan.

Nachdem es beim Auftakt des Schulwettbewerbs im Kiersper Hallebad nass wurde, ging es in der Turnhalle weiter. Zu diesem sportlichen Kräftemessen ruft die Schule einmal im Jahr auf. „Jede Jahrgangsstufe hat ihren eigenen Wettbewerb. Für die Schüler der beiden vierten Klassen geht es nach der Schwimmstaffel Anfang der Woche heute mit Geräte- und Bodenturnen sowie mit einem Ausdauerlauf, beim Brennball, beim Tanzen und bei weiteren Staffelwettbewerben weiter“, erklärt Ekkehard Haas, Leiter der Grundschule.

Bis zum Schluss blieb der Wettkampf spannend, berichtet Ronja Lohmann, Sportlehrerin der 4 a: „Es war ganz, ganz knapp. Erst der letzte Tanz hat den Ausschlag gegeben.“ Ihre Schüler mussten sich am Ende trotz ihres großen Einsatzes mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Der Siegerpokal ging an die 4 b, der Sportklasse von Schulsportleiter Alex Schöbel. Ob nun Sieg oder Niederlage – am Ende waren sich alle einig: „Das war eine schöne und spannende Sache.“ - von Martin Meyer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare