Bei der Evangelischen Kirchengemeinde Kierspe wird mit viel Aufwand gedreht

„Action“ für Heiligabend: Am Filmset in der Kirche

Für das Weihnachtsgottesdienstvideo predigte Pfarrer George Freiwat bereits jetzt schon.
+
Für das Weihnachtsgottesdienstvideo predigte Pfarrer George Freiwat bereits jetzt schon.

Kierspe – Der Weihnachtsbaum war schon geschmückt, die Kerzen leuchteten hell, auch die Krippe war aufgestellt und die Heiligen Drei Könige auf dem Weg zum Christkind. In der Margarethenkirche hatte sich eine festliche Stimmung eingestellt, doch bis Heiligabend ist es noch hin.

Das frühe Schmücken des Kirchenraumes hatte aber einen Grund: Der Weihnachtsgottesdienst wird jetzt schon auf Video aufgezeichnet und das braucht Zeit. Mit Michael Bahr konnte die Evangelische Kirchengemeinde einen Profi gewinnen, der das Projekt durchführt. Es ist schon beeindruckend, wie umfangreich alleine die Ausrüstung ist. Mehrere Kameras stehen oder hängen an unterschiedlichen Stellen der Kirche, Mikrofone baumeln von der Decke und Scheinwerfer sorgen für das optimale Licht während der Aufnahmen. Gesteuert wird alles von Michael Bahr über ein Smartphone an seinem Handgelenk.

Umfangreich ist die Ausrüstung, die Michael Bahr für die Aufnahme des Gottesdienstes benötigt.

Schauplätze des Weihnachtsgottesdienstes ist nicht nur die Margarethenkirche, auch die Christuskirche und Servatiuskirche in Rönsahl spielen eine Rolle. „In allen drei Kirchen wird der Gottesdienst aufgenommen und alle drei Pfarrer sind beteiligt“, erklärte Pfarrer George Freiwat von der Margarethenkirche das Vorhaben. „So wird Pfarrer Reiner Fröhlich den Eingangsteil und die Begrüßung übernehmen, Pfarrer Martin Spindler einen Zwischenteil und ich werde predigen.“ Es wird aber noch mehr zu sehen sein. So haben ehrenamtliche Mitarbeiter ein Weihnachtskrippenspielvideo mit Erwachsenen und Kindern vorbereitet und auch die Weihnachtsgeschichte wird in ihrer klassischen Form verlesen werden. Angefangen haben die Dreharbeiten in Rönsahl mit Außenaufnahmen. In der Margarethenkirche wurden die Aufnahmen mit der Predigt von Pfarrer George Freiwat fortgesetzt sowie dem Gesang von Verena Gesenberg und Steffi Werner, die nicht nur mit dem Lied „O Du fröhliche“ zu hören sein werden. An der Orgel werden sie dabei von Heinz Georg Haenes begleitet.

Pünktlich an Heiligabend ab 15 Uhr kann der Gottesdienst über die Homepage der Evangelischen Gemeinden in Kierspe und Rönsahl abgerufen werden. Dort wird er für mehrere Wochen zu sehen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare