Dreiste Unfallflucht

Autofahrer verletzt Kind - und fährt einfach weiter

+

Kierspe - Hat er nichts gemerkt oder war er einfach dreist? Ein Autofahrer hat jetzt auf dem Büscherweg einen neunjährigen Jungen verletzt - und fuhr einfach weiter.

Wie die Polizei mitteilt, wollte das Kind am Donnerstag, 14. Februar, gegen 7.40 Uhr den Büscherweg nahe der Einmündung zur Friedrich-Ebert-Straße in Richtung der angrenzenden Weinhandlung überqueren. Nach eigenen Angaben hatte er gerade einen Fuß auf die Fahrbahn gesetzt, als sich ein Fahrzeug aus Richtung Friedhof annäherte. 

Der Wagen rollte dem Jungen mit Vorder- und Hinterreifen über den Fuß und entfernte sich im Anschluss in unbekannte Richtung. 

Das Auto wird lediglich als schwarz beschrieben. Der Junge erlitt leichte Verletzungen am Fuß.

Jetzt fragt die Polizei: Wer kann Hinweise zu dem Vorfall geben? Zeugen melden sich unter der Rufnummer 02354/9199-0 oder innerhalb der Bürozeiten direkt beim Verkehrskommissariat Meinerzhagen unter Tel. 02354/9199-7209.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare