Planungen für Ausstellung der Hobbykünstler laufen

Einige Hobbykünstlerinnen, die bei der nächsten Ausstellung dabei sein möchten, stellten ihre Arbeiten vor. - Fotos: Müller

Kierspe/Meinerzhagen - „Es ist super gelaufen!“ Mit diesen Worten zog Organisatorin Gudrun Roth am Donnerstagabend im Mittendrin Bilanz zur Hobbykünstlerausstellung im November in der Stadthalle. Auch nach der Veranstaltung habe es noch Nachfragen von interessierten Besuchern gegeben, die sich persönlich mit den Teilnehmern in Verbindung setzen wollten.

Von Luitgard Müller

Dem knappen Resümee, hatten alle Anwesenden nichts hinzuzufügen, und so wurde aus der Nachbesprechung schnell ein erstes Vorgespräch zur nächsten Veranstaltung, die in diesem Jahr am 7. und 8. November wieder im Mensabereich der Gesamtschule stattfinden wird. Organisatorin ist dabei erneut Brigitte Stöhr, die darauf hinwies, dass der Aufbau der Stände bereits am Freitag, 6. November, ab 15 Uhr erfolgt. Erst wenn alle Tische aufgebaut seien, könne mit der Dekoration begonnen werden, die bis 20 Uhr abgeschlossen sein müsse.

Am Samstag um 11 Uhr wird die Ausstellung dann eröffnet, die Hobbykünstler treffen sich bereits eine halbe Stunde vorher vor Ort. Nach der Ausstellung sei die Mithilfe aller Teilnehmer auch beim Abbau und Aufräumen gefragt, betonte die Organisatorin. „Dass wir in diesem Jahr bereits die 36. Ausstellung ausrichten können, liegt wohl vor allem daran, dass wir immer Wert auf Qualität gelegt haben.

„Die Teilnehmer sollten ihr Hobby in Perfektion und möglichst umfassend darbieten“, sagte Brigitte Stöhr. Viele nutzten die Gelegenheit, sich gleich in die Teilnehmerliste einzutragen, und auch einige neue Hobbykünstlerinnen stellten ihre Arbeiten vor. Die endgültige Weichenstellung für die nächste Hobbykünstlerausstellung wird in einem weiteren Vorgespräch am Mittwoch, 7. Oktober, um 19 Uhr ebenfalls im Mittendrin erfolgen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare