1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Gas und Wärme werden teurer - Verdopplung droht

Erstellt:

Von: Göran Isleib

Kommentare

Das Heizen mit Gas dürfte auch die Gemeinde bald mehr kosten. Denn der Vertrag mit dem Versorger läuft aus und muss neu verhandelt werden.
Für Gas und Wärme muss die Stadt Kierspe im kommenden Jahr tiefer in die Tasche greifen. Die Kosten werden sich nahezu verdoppeln. © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Zum Thema Kassenkredite, die von Kierspe aufgenommen werden mussten, konnte Kämmerin Karin Steinhaus-Derksen im jüngsten Hauptausschuss Positives vermelden.

Kierspe - Auch der letzte kurzfristige Kredit konnte demnach zurückgeführt werden. Momentan stehe man mit Krediten in Höhe von „nur“ noch 7 Millionen Euro da. Dieser Kredit laufe im kommenden Jahr aus. „Wenn wir die Möglichkeit dazu haben sollten, werden wir versuchen, auch diesen Kredit möglichst zu reduzieren beziehungsweise zurückzuführen“, deutete die Kämmerin an. Allerdings merkte sie auch an, dass das nach heutiger Sicht auf die finanzielle Lage wahrscheinlich nicht gelinge.

Steinhaus-Derksen hatte für die Politikerinnen und Politiker jedoch auch eine Vorwarnung im Gepäck: Kierspe muss im kommenden Jahr im Bereich Wärme/Gas mit einer Verdopplung der Preise rechnen. Im Klartext: Während momentan 360 000 Euro aufzubringen seien, erwarte sie für 2023 eine Summe zwischen 720 000 bis 750 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare