1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Arbeiten gehen in die Endphase

Erstellt:

Von: Rainer Crummenerl

Kommentare

Linksabbiegerspur an der B 237 ins Gewerbegebiet Meienborn in Rönsahl
Zügig voran schreiten derzeit die Bauarbeiten zur Anbindung der neuen Straße, die von der B 237 aus zum Gewerbegebiet Rönsahl-Meienborn führt. © Crummenerl, Rainer

Weiterhin deutlich an Kontur gewonnen hat in den letzten Tagen der im Zuge des Bebauungsplans für das bereits vor einiger Zeit ausgewiesene und zum Teil bereits in Angriff genommene erweiterte Gewerbegebiet Meienborn geplante Ausbau der entsprechenden Zubringerstraße.

Rönsahl - Gleiches gilt für die damit im Zusammenhang vorgesehene Anbindung der neuen Straße durch eine Linksabbieger-Spur von der Bundesstraße 237. Inzwischen ist die Installation der Energie-Versorgungsleitungen für diesen Bereich abgeschlossen. Das Gleiche gilt für die zu diesem Zweck erforderlichen Erdarbeiten, sodass die mit den Bauarbeiten betraute Firma Straßen- und Tiefbau aus Kirchhundem zwischenzeitlich mit den finalen Arbeiten zur Anbindung der neuen Zubringerstraße befasst ist.

Linksabbiegerspur an der B 237 ins Gewerbegebiet Meienborn in Rönsahl
Durch die Installation einer Linksabbieger-Spur von der Hauptstraße im Bereich des bisherigen Feldhofer Weges verändert die Landschaft ihr Gesicht. © Crummenerl, Rainer

Zu diesem Zweck wurde bereits vor einigen Wochen eine Fahrbahnseite der Bundesstraße im Teilbereich um die Ortslage Rönsahl-Neuenhaus ausgekoffert und zwischenzeitlich in Verbindung mit der neu angelegten Linksabbiegerspur mit einer entsprechenden Packlage versehen. In dieser Woche nahm die künftige Straßenführung im Bereich des Zubringers von der B 237 in der Ortslage Neuenhaus in Richtung Meienborn-Feldhof durch die Installation einer Verkehrsinsel und das Aufbringen der finalen Asphaltschicht weiter Gestalt an.

Bis zum endgültigen Abschluss der Bauarbeiten (vorgesehen ist hier noch die Erneuerung der zweiten Straßenhälfte der B 237 in Bereich der Ortslage Neuenhaus) ist hier mit weiteren Belastungen für den Durchgangsverkehr auf der Bundesstraße zu rechnen, und die Ortslagen Meienborn, Feldhof und Feldhofer Weg sind nach wie vor nur von der Ortsmitte Rönsahl und über die Meienborner Straße zu erreichen.

Auch interessant

Kommentare