Anmelden für Weihnachtsmarkt

+
Es gibt wieder einen Weihnachtsmarkt an der Margarethenkirche, darauf macht Regina Semeraro aufmerksam.

KIERSPE - Für den Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr am zweiten Adventswochenende, 7. und 8. Dezember, wieder gemeinsam von der Stadt und der evangelischen Kirchengemeinde rund um die Margarethenkirche veranstaltet wird, sind noch einige Plätze frei, so dass sich Vereine, Gruppen, Pivatpersonen und auch Händler noch anmelden können.

Es gibt allerdings nur Raum für maximal 30 Stände, wie die städtische Tourismusbeauftragte Regina Semeraro, die sich zusammen mit Rüdiger Roßbach von der Kirchengemeinde um die Organisation kümmert, aufmerksam macht. Es handelt sich inzwischen um den dritten gemeinsamen Markt von Stadt und Kirchengemeinde.

Zahlreiche Zusagen liegen schon vor. Derzeit sieht es so aus, dass es wieder ein sehr breitgefächertes Angebot gibt, das von Schmuck, Kunsthandwerk und christlicher Literatur über fair gehandelte Produkte, Honig, Wachskerzen und andere Imkerprodukte bis Holzarbeiten, Weihnachtsdeko, Gestecke und Bastelarbeiten reicht.

Auch für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt beispielsweise mit Zwiebelkuchen, Pommes frites, Suppe, Marmelade, Torten und Kuchen. Das Kasperletheater des Fördervereins des katholischen Kindergartens ist im Lutherhaus mit Aufführungen ihres neuesten Stückes vertreten. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Samstag von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr.

Zu einem Vorbereitungstreffen kommt es am nächsten Dienstag, 17. September, um 19.30 Uhr im Lutherhaus. Dort können weitere Interessenten einfach dazustoßen. Anmeldeschluss ist der 9. Oktober. Die Anmeldung ist ganz einfach auch über die städtische Homepage www.kierspe.de möglich, wo es einen Hinweis direkt auf der Startseite gibt. Für weitere Infos steht Regina Semeraro unter Tel. (0 23 59) 6 61-1 14 zur Verfügung. - rh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare