Genesis-Tributeband "Still Collins" beim Musiksommer

Die Band Still Collins tritt am Donnerstag, 16. Juli, auf Gut Haarbecke auf.

Kierspe - Der Musiksommer auf Gut Haarbecke in Rönsahl geht in die nächste Runde und beschert als drittes Konzert einen Auftritt von Still Collins.

Die Genesis- und Phil-Collins-Tributeband spielt nicht zum ersten Mal auf dem „Party-Gut“ und war bei diversen großen Events der Region wie dem Lüdenscheider Christmas-Rock zu Gast. Dementsprechend dürfte die europaweit gebuchte Formation am 18. Juli viele Fans vor der Bühne versammeln.

Im Herbst 1995 trafen sich in einem feuchten Kellerloch im Kölner Hafengebiet sechs junge Musiker, um Songs von Phil Collins und Genesis zu proben. Der erste Auftritt erfolgte zu Beginn des Jahres 1996 in einem kleinen Musiklokal in Königswinter und war mit 120 Gästen sofort ausverkauft. Somit zählen Still Collins nicht nur zu den Veteranen und Mitbegründern der Tribute-Kultur in Deutschland, sondern feiern auch 20-jähriges Gründungsjubiläum.

Heute, mehr als 1200 Konzerte später, sind die Hallen groß geworden und die Proberäume trocken. Geblieben ist der Spaß an der Musik. Detailverliebt feilt die Band an authentischen Sounds und Arrangements. Sänger Sven Komp kommt dem Original Phil Collins stimmlich erstaunlich nahe: Selbst eingefleischte Fans tun sich schwer im Versuch, bei geschlossenen Augen einen Unterschied auszumachen.

Musikalisch bedienen Still Collins die gesamte Palette der britischen Supergroup – von „Selling England by the Pound“ bis zum letzten Album von Phil Collins, der nach gut 40-jähriger Karriere nun in Rente geht. Auch beleuchtet die Tributeband gerne mal das Kapitel Peter Gabriel. Still Collins holten sogar schon Ex-Genesis-Sänger Ray Wilson für ein Konzert auf die Bühne. Ihre Show reichern sie mit Überraschungsmomenten an und spielen mitunter mitten im Publikum.

Danach stehen auf Gut Haarbecke noch folgende Konzerte an: Nightlife mit Siebziger- und Achtziger-Rock und -Pop am 23. Juli, MAM mit BAP-Tribute am 6. August, die Bon-Jovi-Tributeband Bounce am 13. August, Dirty Deeds 79 mit den Songs von AC/DC am 20. August und die Living-Planet-Band mit Rock-, Pop-, Disco- und Chartsongs am 27. August. Präsentiert wird die Konzertreihe vom Nachtflug.

Einlass ist jeweils ab 18.30 Uhr, Beginn 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro.

Das Saisonticket für alle noch anstehenden Konzerte kostet 20 Euro plus Gebühr und ist im Vorverkauf unter anderem bei den McDonalds-Filialen in Meinerzhagen, Gummersbach und Wipperfürth, beim Autohaus Bengelsträter in Rönsahl, Buchhandlung Timpe in Kierspe, Kö-Shop in Halver, LN-Ticket-Shop in Lüdenscheid und an der Tageskasse auf Gut Haarbecke erhältlich.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare