Sommer, Sonne, Ferienspiele

Auch in diesem Jahr bieten die Ferienspiele wieder große Vielfalt. Schüler können sich schon jetzt für 28 Veranstaltungen anmelden. Die Aktion „Pferde, Ponys, Stallgeruch“ ist nur eines von vielen spannenden Angeboten. - Archivfoto: Escher

Kierspe - Der Countdown läuft – noch 52 Tage, dann fällt der Startschuss für die Sommerferien. Wer die freie Zeit vom 7. Juli bis zum 19. August für spannende Erfahrungen nutzen möchte, hat dazu auch in diesem Jahr bei den Ferienspielen hinreichend Gelegenheit. 28 Veranstaltungen, die von Kiersper Vereinen und Institutionen angeboten werden, bieten Spaß pur.

Von Petra Schüller

Petra Werth vom Sachgebiet Soziales und Jugend der Stadt Kierspe ist froh, dass das Angebot erneut erfreuliche Vielfalt bietet: Ob Ferienspaß rund ums Pferd, Mitmachzirkus, Besuch des Abenteuermuseums im Odysseum Köln, Tennis, Handball, Angeln, Abenteuer-Wanderung, Fahrt in die Zoom-Erlebniswelt oder anderes mehr - die Schüler haben die Qual der Wahl.

Die Ferienprogramme wurden bereits in allen Grundschulen verteilt. Weitere Exemplare sind in den Jugendzentren Kierspe und Rönsahl, im Rathaus, in der Gesamtschule Kierspe bei Karin Fetting und Michael Brück, in der Stadtbibliothek Kierspe und im Jugendtreff „Bahnhof 3und90“ erhältlich. Außerdem besteht die Möglichkeit, die einzelnen Aktionen auf der Internetseite www.kierspe.de unter der Rubrik „Anmeldung Ferienspiele und Stadtfest“ anzusehen und den Anmeldezettel einfach zu Hause auszudrucken. Dieser kann ausgefüllt und von den Eltern unterschrieben bis zum Abgabeschluss am 31. Mai im Rathaus abgegeben oder per Post verschickt werden. Nach diesem Termin wird aktuell im Internet über freie und ausgebuchte Veranstaltungen hingewiesen. Auf Aktionen, für die noch Plätze frei sind, wird auch in der Meinerzhagener Zeitung hingewiesen.

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, versucht das Organisationsteam, mindestens sieben Wünsche zu erfüllen. Die Teilnahmebestätigung erfolgt schriftlich mit Angabe des Kostenbeitrages. Achtung: Danach ist eine Überweisung notwendig. Bareinzahlungen bei der Sparkasse sind nicht mehr möglich, maht die Stadt aufmerksam. Der Teilnehmerausweis kann dann bei der Stadt Kierspe abgeholt werden. Natürlich lebt das vielfältige Angebot von der Bereitschaft vieler freiwilliger Helfer in den Vereinen und Institutionen, die ihre freie Zeit für die Kinder zur Verfügung stellen. Daher hoffen die Veranstalter auch diesmal auf reges Interesse. Finanziell werden die Ferienspiele von der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen unterstützt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare