Evangelische Kirchengemeinde Rönsahl stellt Termine für 2017 vor

+
Schnell einig waren sich die Vertreter der einzelnen Gemeindegruppen bei der Terminabsprache.

Rönsahl - In groben Zügen stehen die Termine der verschiedenen Gruppen der Evangelischen Kirchengemeinde Rönsahl für 2017 fest – soweit das zum jetzigen Zeitpunkt möglich ist.

Bei einer Gesprächsrunde, die Presbyterin Carola Nies leitete, waren sich die Vertreter von Gemeindeverwaltung, Kirchenchor, Oase-Team und CVJM, Kindergottesdienst-Kreis, Frauenhilfe, Jugendkreis Mikado, Männerforum und des gemeindeübergreifenden Arbeitskreises Flüchtlinge schnell einig.

Eher im ruhigen Fahrwasser verlaufen wird das kommende Jahr, zumindest aus Sicht der am Planungsgespräch beteiligten Gemeindevertreter. So war kurz die Rede vom landesweit in den evangelischen Kirchengemeinden geplanten Gedenkens zum 500. Reformationsjubiläum. Diesbezüglich wird sich die Evangelische Kirchengemeinde Rönsahl in passender Weise an den von der Landeskirche vorgeschlagenen Aktionen beteiligen.

Schnell einig waren sich die Gesprächsteilnehmer über die ohnehin feststehenden Termine der turnusmäßigen Treffen der Gruppen, die wie bisher auch im kommenden Jahr regelmäßig stattfinden werden.

Zusätze im Kalender

Zusätzlich aufgenommen in den Terminkalender wurden die Prämierung der Adventsfenster (7. Januar 2017), der Beginn der Allianz-Gebetswoche (9. Januar), der Jahresempfang für die Gemeindemitarbeiter (21. Januar), die Jahreshauptversammlung der Frauenhilfe (16. Februar) und der Kinderkarneval des CVJM (27. Februar).

Auch die Vorbereitung des Weltgebetstages der Frauen (20. Februar), das Männerforum (16. März), der Besuch aus der Partnergemeinde Fahrland (28. bis 30. April), die Silberne Konfirmation (11. oder 18. Juni), das Singen unter der Eiche (25. Juni), der Jahresausflug der Frauenhilfe (20. Juli.), die Kinderbibelwoche (23. bis 29. Oktober), der Laternenumzug (10. November), der Konfirmanden-Ausflug (25. November), der Weihnachtsmarkt (2. und 3. Dezember) und das Adventskonzert in der Servatiuskirche (17. Dezember) wurden im Terminkalender der Gemeinde eingetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare