Öffnung der Kiersper Jugendzentren

+
Seit einigen Tagen wieder geöffnet: Die Kiersper Jugendzentren.

Kierspe/Rönsahl – Die Jugendzentren „relaX“ und „come together“ in Kierspe und Rönsahl öffneten in dieser Woche wieder.

„Es gelten jedoch verschärfte Regeln auf Grundlage eines Hygieneplanes“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Stadt Kierspe. Am Eingang der Jugendzentren müssen die Kinder und Jugendlichen ihre Hände waschen und desinfizieren und sich in eine Anwesenheitsliste eintragen, damit man eine mögliche Infektionskette nachvollziehen kann, heißt es weiter in der Mitteilung. Vor Ort werden die Kinder und Jugendlichen auf die geltenden Regeln hingewiesen, wie zum Beispiel die Wahrung des Mindestabstandes von 1,5 Metern.

„Wichtig ist, dass jeder Besucher einen Mund- und Nasenschutz mitbringt“, erläutert die Stadt Kierspe weiter. Die Küchen der Jugendzentren bleiben noch weiter geschlossen. „Sollten Krankheitssymptome auftreten, so ist ein Besuch des Jugendzentrums nicht möglich“, heißt es weiter seitens der Stadt. Die Jugendzentren sind wie gewohnt von dienstags bis freitags geöffnet, jedoch haben sich die Besucherzeiten geändert. Kinder von sechs bis elf Jahren dürfen die Jugendzentren von 16 bis 17.45 Uhr besuchen, alle Besucher ab zwölf Jahren von 18 bis 20 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare