B54 kurzzeitig gesperrt

71-Jähriger kommt von der Straße ab: Peugeot landet hinter Leitplanke

Unfall B54 - Bollwerk - 71-Jähriger -. Peugeot hinter Leitplanke
+
Dieses Fahrzeug landete reichlich demoliert hinter der Leitplanke. Durch den Unfall war die Bundesstraße 54 am Sonntagmittag gesperrt.

Denkbar sei, dass Kreislaufprobleme zu dem Unfall führten, der sich am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 54 in Kierspe-Bollwerk ereignete. Die Spurenlage, so die Polizeibeamten, deuteten nicht auf zu schnelles Fahren hin.

Kierspe - Ein 71-Jähriger wurde zwar vom Rettungsdienst betreut, doch hatte er bei seinem Unfall auf der B 54 in Bollwerk Glück im Unglück gehabt. Der Fahrer war am Sonntag gegen 13.45 Uhr auf der B 54 in Richtung Lüdenscheid unterwegs, als er in Höhe der Bushaltestelle „Haus Bremer“ (Bollwerk) nach links von der Straße abkam, dabei die Gegenfahrbahn überquerte und in der Böschung landete.

Dabei geriet er mit seinem Peugeot hinter die Leitplanke, wo er sich offensichtlich noch einmal drehte. Da es keine Augenzeugen gab, ist die Ursache des Verkehrsunfall ungeklärt. Die Spurenlage spreche nicht für zu hohes Tempo, ermittelten die Polizeibeamten, denkbar seien Kreislaufprobleme. Die Bundesstraße 54 musste in Bollwerk für die Dauer der Rettungsmaßnahmen kurzzeitig gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare