1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

27 000 Euro im Fördertopf: Stadt bewilligt erste Anträge

Erstellt:

Kommentare

Die Stadt Kierspe bewilligt die ersten Anträge für den Fördertopf.
Die Stadt Kierspe bewilligt die ersten Anträge für den Fördertopf. © SCHRAGE

Um die Bürgerinnen und Bürger bei der Nutzung von erneuerbaren Energien zum Eigenverbrauch zu unterstützen, verabschiedete der Rat am 29. November 2022 die Richtlinie zur Förderung von Anlagen zur Gewinnung von regenerativen Energien.

Kierspe – Insgesamt beinhalte der Fördertopf rund 27 000 Euro. Unterstützt wird die Stadt Kierspe durch die Fortführung der Billigkeitsrichtlinie für kommunale Klimaschutzinvestitionen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Seit dem 1. Dezember 2022 können Bürgerinnen und Bürger zum Beispiel Anträge für Balkonkraftwerke, Photovoltaik-Anlagen oder Wärmepumpen bei der Stadt Kierspe stellen. Diesem Angebot sind bereits rund 30 Personen gefolgt.

Nun schickt die Stadtverwaltung im Laufe der Woche die ersten Bewilligungsbescheide raus. Somit können sich die ersten Bürgerinnen und Bürger zeitnah über den Zuschuss von 250 Euro freuen. Anträge können noch bis zum 30. Juni gestellt werden.

Richtlinie auf der städtischen Internetseite

Die Richtlinie mit den entsprechenden Hinweisen und Voraussetzungen sowie das Antragsformular sind auf der Homepage der Stadtverwaltung zu finden.

Auch interessant

Kommentare