Hundehalterin findet Beute aus Einbruch

+

Kierspe - Eine 40-jährige Kiersperin ging am Dienstagmorgen gegen 10.30 Uhr mit ihrem Hund im Waldgebiet Sankel spazieren, als der Hund fand plötzlich eine Tasche fand.

Der Hund fand die Tasche etwa zehn Meter unterhalb des Waldweges.

Daneben lagen diverse Gegenstände, unter anderem Modeschmuck und Verpackungen.

Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um Tatgut nach Einbruchsdiebstahl.

Die Tasche mit Gegenständen wurde sichergestellt und die Ermittlungen zu einer Straftat, aus der diese Gegenstände stammen, dauern an. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare