Feuerwehreinsatz bei Kaufland

Gasalarm bei Kaufland - gleich zweimal

+

Halver - Gleich zwei Mal, einmal in größerer, danach in kleinerer Besetzung rückte der Löschzug Stadtmitte am Montagmorgen zur Kaufland-Filiale am Einkaufszentrum aus.

Gemeldet worden war um 7.15 Uhr zunächst ein Gasaustritt, der sich aber nicht bestätigte. Ausgelöst worden war der Alarm durch einen automatischen CO2 -Melder. Messungen der Feuerwehr konnten das nicht bestätigen. Trotzdem wurde die Verkaufsfläche durchgelüftet.

Knapp eine Stunde nach Abrücken vom Einsatzort folgte eine neue Alarmierung zur selben Örtlichkeit, weil eine Person über Kopfschmerzen klagte. Sie wurde vor Ort vom Team eines Rettungswagens versorgt. Der Einsatz eines feineren Messgeräts brachte erneut keine auffälligen Ergebnisse. Das auf Halver kalibrierte Gerät einer Fachfirma zeigte überhaupt keinen Befund. Nach einer Stunde konnte auch dieser Einsatz abgeschlossen werden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare