Zirkus „Showtime“ gastiert in Halver

Zauberhaft: Künstlerin Chantal präsentierte sich mit ihren weißen Tauben. Und die wippten nicht nur, sondern zeigten sich auch von ihrer sportlichen Seite auf einem Rad. ▪ Weber

HALVER ▪ Buntes Programm: Der Zirkus „Showtime“ hat seine Zelte in Halver aufgeschlagen – Freitagnachmittag gab’s die Premiere.

Viele Familien mit Kindern waren aufs Gelände des Märkischen Werks gekommen und hatten sichtlich Spaß. Quietschend, klatschend und lachend verfolgten die Kleinen vor allem die Clowns, die durch die Manege fetzten – und manchmal auch darüber hinaus. Nicht selten mussten die Zuschauer die Scherze der Akteure mitmachen.

Natürlich ging’s auch tierisch zur Sache: Ob große Pferde oder Mini-Ponys und Esel – die Vierbeiner präsentierten sich von ihrer besten Seite. Künstlerin Chantal zeigte, dass sie die weißen Tauben voll im Griff hat und ließ sie über Wippen und Räder balancieren.

Marcel Bandini beeindruckte definitiv mit einigen waghalsigen Darbietungen auf Rollen. Mit dem Auftritt der Bisons erreichte die Vorstellung dann ihren Höhepunkt. ▪ Lisa Weber

Heute geht’s um 16 Uhr mit der nächsten Darbietung vom Zirkus „Showtime“ weiter. Morgen um 11 und 16 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare