Duo Yannick Monot und Helt Oncale spielt in der Herpine

Bretone Yannick Monot (links) und der Amerikaner Helt Oncale spielen beim Frühschoppen in der Herpine.

Halver -  Das Kulturamt der Stadt Halver und der Freundeskreis Herpine laden für Sonntag, 21. Juni, zu einem musikalischen Frühschoppen in das Waldfreibad Herpine ein. Los geht es um 11.15 Uhr. Die Veranstalter hoffen auf einen „gemütlichen Frühschoppen bei hoffentlich bestem Wetter“.

Für die Musik soll an diesem Vormittag das Duo Yannick Monot & Helt Oncale sorgen. Die beiden versprechen eine musikalische Reise von Frankreich nach Amerika. „Zwei humorvolle Geschichtenerzähler lassen auf acht verschiedenen Instrumenten eine Fülle an Klangfarben ertönen. Bestechend ist dabei die Harmonie im Zusammenspiel des Gesangs mit der Virtuosität der Musiker“, heißt es in der Ankündigung. Als Duo präsentieren die beiden französische Chansons und Lieder von gestern und heute, traditionelle und moderne Cajun-Musik aus Louisiana sowie Zydeco und New Orleans Music.

Der Bretone Yannick Monot, leidenschaftlicher Sammler musikalischer Spuren der französischen Musik rund um die Welt, gilt heute in Europa als einer der wichtigen Botschafter der Cajun & Zydeco Music aus Louisiana.

Der Multi-Instrumentalist Helt Oncale aus New Orleans/Louisiana, ist in vielen Stilen – von Blues über Cajun, Swing, Rock ‘n’ Roll bis hin zu original amerikanischer Country & Bluegrass Musik – zuhause.

Yannick Monot & Helt Oncale vertreten ein Stück franco-amerikanischer Kultur: die der Cajuns. Auf ihrer Internetseite erklären die Musiker die Hintergründe dieser Musik. Die französischen Siedler, die 1605 ihre Heimat verließen, um in Kanada eine neue freie Gesellschaft zu errichten, wurden demnach Anfang des 18. Jahrhunderts von den Engländern vertrieben und flüchteten nach Louisiana. Dort Cajuns genannt, haben sie ihre französische Sprache, Musik und Lebensart bis heute bewahrt.

Aus der Musik der Cajuns – bereichert von afro-kreolischen Rhythmen und dem Blues – entstand ein neuer Musikstil: der Zydeco. Diese Musikart erfreute sich großer Beliebtheit in New Orleans und ist heute noch eine der wichtigsten Zutaten des Jazz. Yannick Monot & Helt Oncale spielen die Französische, Cajun-, Zydeco- und New-Orleans-Musik von heute.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare