Wohnungsgesellschaft feiert 85-jähriges Bestehen

Die Kinder hatten gestern ebenso viel Spaß wie die Erwachsenen, die erste Erfahrungen mit einem Segway machen konnten (kleines Bild). - Fotos: F. Zacharias

HALVER -  Einen besseren Tag hätte die Wohnungsgesellschaft Halver-Schalksmühle (WHS) für ihr erstes Mieterfest auf dem Franz-Dobrikat-Sportplatz an der Karlshöhe nicht auswählen können: Temperaturen über 20 Grad und dazu Sonnenschein – die äußeren Bedingungen waren optimal, um gemeinsam mit Mietern und Freunden das 85-jährige Bestehen der WHS zu feiern.

Etwa 40 Helfer standen in blauen T-Shirts als Ansprechpartner und Helfer zur Verfügung, um den zahlreichen Besuchern einen abwechslungsreichen und geselligen Tag zu bereiten. Während sich die älteren Gäste zunächst an Kaffee und Kuchen hielten, nahmen die jüngeren gerne das Angebot an, auf der Hüpfburg zu toben, auf die Torwand zu schießen oder sich schminken zu lassen. Die Erwachsenen wiederum konnten sich auf der Tartanbahn den Fahrtwind um die Ohren wehen lassen: Sie konnten ein so genanntes Segway ausprobieren und erfahren, dass dieses Gefährt mit etwas Übung eine flotte Fortbewegungsmöglichkeit ist.

Bis in den Abend hinein wurde auf der Breitensportanlage mit vielen Speisen und Getränken, aber auch mit einem Luftballonwettbewerb (mit Jahreskarten für die Herpine) und einer Tombola gefeiert. Wer wollte, konnte sein Fahrzeug in der Garage stehen lassen: In Kooperation mit dem Bürgerbusverein bot die WHS den Teilnehmern des Festes einen kostenlosen Shuttle-Service an.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare