1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

„Wir teilen ein Licht“ - Aktion zu St. Martin im MK

Erstellt:

Von: Sarah Reichelt

Kommentare

Kita-Kinder teilen ihr Licht: Bunt leuchteten die Lichter im vergangenen Jahr auf dem Kirchplatz. Dieses Jahr wird die Aktion wiederholt.
Kita-Kinder teilen ihr Licht: Bunt leuchteten die Lichter im vergangenen Jahr auf dem Kirchplatz. Dieses Jahr wird die Aktion wiederholt. © Lorencic, Sarah

Kita-Kinder im MK teilen wieder ihre Lichter. Anlässlich des Martinstags findet diese Aktion, die sich im letzten Jahr durch Corona entwickelt hat, wieder statt.

Halver – Die Aktion „Ich teile mein Licht“ der beiden evangelischen Kitas in Halver hat im vergangenen Jahr ein warmes Licht in die triste Corona-Zeit und zu den Halveranern nach Hause gebracht. „Diese Aktion ist toll angenommen worden. Deshalb möchten wir das in diesem Jahr wieder tun“, sagt Michaela Leitzbach, die Leiterin der Kitas Pusteblume und Spatzennest. Am Montag und Dienstag, 8. und 9. November, findet die Aktion daher wieder statt.

Die Mädchen und Jungen gestalten bis dahin wieder ihre Lichter, die sie dann zum Kirchplatz bringen. Dort können sich interessierte Halveraner ein Licht abholen. Das ist am Montag und Dienstag jeweils ab 17.30 Uhr möglich. Vorher laufen die Kinder von den jeweiligen Einrichtungen zum Platz an der Nicolai-Kirche. Im vergangenen Jahr waren die Lichter auf der Rundbank zu finden.

Montag und Dienstag gibt‘s Lichter

Am Montag, 8. November, machen die Kinder der Pusteblume den Anfang. Gegen 17 Uhr laufen sie von der Kita zum Kirchplatz. Am Dienstag, 9. November, folgen dann die Kinder des Spatzennestes, die sich gegen 16.45 Uhr auf den Weg machen. Auch sie laufen mit ihren Lichtern dorthin.

„Natürlich würden sich die Kinder wieder sehr darüber freuen, wenn Sie uns eine kleine Nachricht oder ein Bild zukommen lassen, wo das Licht seinen Platz bei Ihnen gefunden hat“, sagt Michaela Leitzbach.

Auch interessant

Kommentare