Weihnachtswünsche für Kinder erfüllen

+
Die Schülervertretung des AFG hat ihre Hilfe für die Wunschbaumaktion bereits zugesagt. Sie will Mitschüler und Eltern auf die Wunschlisten aufmerksam machen.

HALVER - Die Wunschbaumaktion des Allgemeinen Anzeigers und der Lüdenscheider Nachrichten geht in die vierte Runde. Am Montag überreichte der Koordinator Matthias Clever eine Liste mit Kinderwünschen an den Schulleiter des Anne-Frank-Gymnasiums Paul Meurer.

„Bedürftige Kinder durften sich bis zu einem Wert von 20 Euro etwas wünschen“, erklärt Clever das Prinzip der Aktion. Ihre Wünsche konnten sie dann bei der Schalksmühler oder Halveraner Tafel angeben. Anonymisiert liegen die Wunschlisten nun im Sekretariat des AFG und im Büro des Stadtmarketingvereins Schalksmühle aus. „Jetzt laden wir alle Interessierten bis zum 16. Dezember ein, den einen oder anderen Wunsch entgegenzunehmen und das Geschenk dann hier abzugeben“, sagt Clever.

Wie in den Vorjahren zählt sich auch die Schülervertretung des AFG zu den Unterstützern: Philip Schimchen und Mirco Taake wollen gemeinsam mit ihren Mitschülern auf das Projekt aufmerksam machen und Wunschpaten gewinnen. Auch Paul Meurer ist von dem Projekt überzeugt: „Wir unterstützen es schon seit vier Jahren und freuen uns über das Engagement.“

Von Sebastian Berndt ‘

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare