Weihnachtsmarkt in Halver eröffnet

+

Halver -An den Fingern war es manchem vielleicht bitter kalt, doch wenn der Chor der Lindenhofschule singt, wärmt das die Herzen. „Feliz Navidad“ wünschten die Kinder mit voller Überzeugung ihren vielen Gästen vor der Bühne am Kulturbahnhof. 

Mit dem Auftritt des Chores und kurzen Grüßen von Bürgermeister Michael Brosch und Wilhelm Helbert, dem Vorsitzenden des Heimatvereins, war der 31. Weihnachtsmarkt in Halver am Freitagabend auch offiziell eröffnet. 

Bis einschließlich Sonntag ist die Budenstadt auf der Bahnhofstraße aufgebaut mit Knusperhäuschen und Kunsthandwerk, verschiedensten Leckereien und Getränken. Am Samstag um 16 Uhr kommt der Nikolaus, auch die Lindenhofkinder stellen sich um 18 Uhr noch einmal auf die Bühne. Samstag ist der Markt von 14 bis 20 und am Sonntag in der Zeit von 14 bis 19 Uhr geöffnet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare