Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Halver gibt es einen Abschied

Reinhard Neuhaus erhielt als Dank für sein jahrelanges Engagement für den Weihnachtsmarkt ein Buchpräsent.

HALVER -  Immerhin war der Schuldige für das schlechte Wetter schnell gefunden: „Ich übernehme dafür die Verantwortung“, scherzte Bürgermeister Dr. Bernd Eicker im Rahmen der Weihnachtsmarkt-Eröffnung, bei der es aber auch einen Abschied gab.

Heimatvereinsvorsitzender Wilhelm Helbert dankte Reinhard Neuhaus für die jahrzehntelange Organisation des Budenzaubers, dessen Zukunft noch nicht abschließend geklärt ist – wie berichtet, war ein Umzug auf die Frankfurter Straße lange im Gespräch. Doch das war am Freitag freilich kein Thema: Im Mittelpunkt der Eröffnung stand viel mehr Reinhard Neuhaus‘ Engagement der zurückliegenden Jahre, für das ihm Helbert ein Buchpräsent überreichte.

Bilder vom Weihnachtsmarkt

Fotos vom 27. Halveraner Weihnachtsmarkt

Tränen des Abschieds vergoss zeitgleich der Himmel über Halver. Den heftigen Regenfällen trotzten die Akteure auf der Bühne so gut es ging: Der Chor der Realschule unter Leitung von Birgit Miller, der Chor der Grundschule „Auf dem Dorfe“ unter der Leitung von Henryka Kajstra-Varosi und der Gospelchor „The Albert Singers“ unter Leitung von Dirk Riemekasten sorgten auf der Bühne für weihnachtliche Klänge.

Am Samstag und Sonntag wird der Weihnachtsmarkt jeweils um 14 Uhr starten – und damit eine Stunde später als in den vergangenen Jahren. Am Samstag beginnt mit der Eröffnung auch das Suchspiel für Kinder, die sich in der Holzbude des Allgemeinen Anzeigers die Fragebögen abholen können.

Das Programm:

Samstag 

15 Uhr: Schulchor der Lindenhofschule

16 Uhr: Nikolaus-Besuch

anschließend: Weihnachtsmarktkonzert mit dem Posaunenchor Oberbrügge (Leitung: Heribert Janz)

17.30 Uhr: „Jungle Blues“ – Rap von Jugendlichen

Sonntag 

14 Uhr: Beginn und Ziehung der Gewinner des Weihnachtsmarktsuchspiels für Kinder

15 Uhr: Lindenhofschulchor

15.30 Uhr: Weihnachtliches vom Leierkastenmann Thomas Frank

16 Uhr: Blasorchester „Die Volmetaler“

18.30 Uhr: Ziehung der Gewinner des Weihnachtsmarkträtsels von AA und Heimatverein sowie der Tombola-Preise des Fördervereins Seniorenheime

20 Uhr: Offizielles Ende

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare