„Vorlesen ist wichtig – egal in welcher Sprache“

+
Viele Kinder und ihre Mütter nutzten gestern die Gelegenheit, Geschichten in türkischer Sprache zu hören. ▪

HALVER ▪ Dass das Vorlesen bereits in jungen Jahren von Bedeutung für die Entwicklung eines Kindes ist, steht außer Frage. Nur leider gerät dies bei vielen Eltern immer häufiger in Vergessenheit – und sei es aus Zeitmangel. Dessen sind sich auch die Verantwortlichen des Familienzentrums „Juno“ bewusst, und hatten daher zu einem gemütlichen Vorlese-nachmittag an die Jugendheimstraße eingeladen. Um Eltern und Kindern mit Migrationshintergrund aufzuzeigen, wie schön und wichtig es sein kann, auch in der Muttersprache vorzulesen, lag der Schwerpunkt gestern auf der türkischen und griechischen Sprache.

Zur Freude von Leiterin Petra Gelhart hatten sich mehrere Mütter bereit erklärt, interessierten Kindern und Erwachsenen vorzulesen. Der Auswahl an Büchern und Geschichten war dabei keine Grenze gesetzt: Aus einem Fundus an Werken in griechischer und türkischer Sprache – ausgeliehen aus der Schulbücherei der Lindenhofschule – durften die Vorleserinnen auswählen.

Und die Kinder genossen das besondere Angebot, hatten es sich auf den Matten und Kissen gemütlich gemacht und ließen sich in die Welt von Tieren, Seefahrern und anderen Abenteuern entführen. Auch die Eltern hatten Gelegenheit, sich vorlesen zu lassen, konnten es sich darüber hinaus aber auch bei türkischem Tee und Kaffee sowie Plätzchen gemütlich machen. In ungezwungener Atmosphäre wurden ihnen anschließend noch Buchvorschläge an die Hand gegeben – damit das Vorlesen auch zu Hause wieder an Bedeutung gewinnt.

Wenn es nach Petra Gelhart und ihrem Team geht, sollen die Vorlesenachmittag in regelmäßigen Abständen stattfinden. Darüber hinaus freuen sie sich jederzeit über Freiwillige, beispielsweise Omas und Omas, die bereit sind, den Knirpsen der Einrichtung regelmäßig und unverbindlich vorzulesen. ▪ Kerstin Zacharias

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare