Netto: Unbekannter greift in die Kasse und flieht

HALVER - Aufregung am Samstagmorgen im Netto-Markt an der Schützenstraße: Gegen 10.20 Uhr kam es zu einem "Überfall" mit glimpflichem Ende: Ein Mann griff in die Kasse und ist derzeit flüchtig.

Wie es heißt, habe der circa 30-jährige Mann vor seinem Übergriff unauffällig in der Schlange gestanden. Plötzlich habe er sich vorgebeugt und in die Kasse gegriffen - ob es ihm dabei aber tatsächlich gelang, Geld zu entwenden, steht nach Polizeiangaben bislang noch nicht fest.

Zeugen beschreiben den Unbekannten wie folgt: circa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß, dunkle Kleidung, spitze Nase, eventuell Baseballcap. Wer Hinweise auf den flüchtigen Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02353/91990 in Verbindung zu setzen. - zach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare