Besondere Wehr-Aufgabe: Reinigung des Beckens im Waldfreibad Herpine

+
Mit insgesamt 25 Mann waren am Wochenende Jugendfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr im Waldfreibad Herpine angerückt, um das Becken zu säubern.

HALVER - „Sollte der Winter in diesem Jahr auch einmal wieder aufhören, wird die Herpine am 5. Mai wieder in Betrieb genommen“, hofft Schwimmmeister Rainer Hutt. Für die Eröffnungsfeier laufen bereits die Vorbereitungen an. Am vergangenen Freitag und Samstag rückte die Feuerwehr Halver mit 25 Mann unter der Leitung von Christian Starke an, um das komplette Becken des Waldfreibads zu reinigen.

Die Koordination über die Pumpenleistung und die Ableitung des Schmutzwassers übernahm das Technische Hilfswerk Halver. „Das Wasser wird in die umliegenden Fischteiche abgeleitet. Bei uns ist alles ganz natürlich“, erklärt Hutt.

Der Termin zur Säuberung war bereits schon vor Ostern geplant, doch dieser musste wetterbedingt abgesagt werden. „Ich bin jetzt seit drei Jahren im Sauerland. Das größte Problem ist hier das Wetter“, resümierte der Schwimmmeister . „Beim ersten Versuch lag noch wegen der anhaltenden Minustemperaturen eine geschlossene Eisdecke auf dem Wasser. Doch dieses Mal sollte alles planmäßig verlaufen“, so Einsatzleiter Christian Starke von der Freiwilligen. „Wir sind hier erst fertig, wenn das Becken sauber ist“.

Für ihre fleißige Arbeit, die durch das Wasser in den Schläuchen und den Schneeregen wahrlich keine trockene Angelegenheit war, durften sich die Feuerwehrmänner und natürlich auch die Jugendfeuerwehr im Herpine-Gebäude bei einem heißen Kaffee und einem Frühstück aufwärmen – das hatte der „Freundeskreis Herpine“ vorbereitet.

„Wir danken der Feuerwehr Halver ganz besonders für ihre langjährige Unterstützung der Herpine. Ohne die Feuerwehr würde hier gar nichts laufen“, meinte Rainer Hutt. Wenn das Becken gesäubert ist und Anfang Mai sich die Sonne wieder zeigen sollte, können sich alle Badegäste auf die Eröffnungsfeier inklusive einer Gartenausstellung freuen.

„Unter dem Motto ‘Rund im den Garten’ werden 24 Aussteller, darunter auch Halveraner, alles von der Pflanze bis zum Liegestuhl in der Herpine präsentieren. Wir hoffen auf viele Besucher“, so der Schwimmmeister des Waldfreibads.

Und für die kleinen Badegäste ist bei der Saisoneröffnung ein „Outdoor-Trampolin“ im Kinderspielbereich aufgebaut. Das Herpine-Frühstück lädt außerdem zur Stärkung nach dem ersten Schwimmen ein. - Laura Schönwies

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare