Volmetaler Chorkonzert am 31. August

Der gemischte Chor Germania Hohenplanken wird – ebenso wie der MGV Oberbrügge-Ehringhausen und der Gesangverein Dahlerbrück – am Sonntag, 31. August, im Rathauspark zum Kreisheimattag auftreten. - Archivfoto

Halver - Gleich drei Chöre werden im Rahmen des Kreisheimattages am Sonntagmorgen im Rathauspark gemeinsam auf der Bühne stehen. Das Volmetaler Chorkonzert wird vom gemischten Chor Germania Hohenplanken, vom Männergesangverein MGV) Oberbrügge-Ehringhausen und vom Gesangverein Dahlerbrück gestaltet.

Los geht es am Sonntag, 31. August, um 11 Uhr am Musikpavillon im Rathauspark. Verantwortlich für die Ausrichtung des Konzertes ist der Bezirk „Untere Volme“ im Sängerkreis Lüdenscheid, zu dem die drei aktiven Chöre gehören.

Reinhard Neuhaus, der den Kreisheimattag in Halver zum größten Teil organisiert, hatte die Idee zum gemeinsamen Chorkonzert, das als Frühschoppen-Veranstaltung stattfinden wird. Auf das gemeinsame Konzert freuen sich die drei mitwirkenden Chöre schon, teilte nun Bezirksvorsitzender Wilfried Kriegeskorte mit. Jeder Chor wird den Vormittag mit je zwei Auftritten gestalten, bis zu vier Lieder werden die Sängerinnen und Sänger dann jeweils zum Besten geben.

Um den Auftritt perfekt zu machen, haben sich die Organisatoren kurzfristig noch musikalische Unterstützung durch den Posaunenchor Oberbrügge ins Boot geholt. „Die Bläser spielen an diesem Tag noch ein anderes Konzert und werden im Anschluss an die Chöre in den Rathauspark kommen. Das ist eine bemerkenswerte Geste“, würdigt Kriegeskorte das Engagement des Posaunenchores.

Insgesamt soll die Veranstaltung bis circa 13.30 Uhr dauern. Für Sitzgelegenheiten und Getränke wird im Rathauspark gesorgt sein. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Kriegeskorte: „Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter mitspielt und viele Gäste kommen.“  - fsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare