Diebe nutzen Ostern zum Einbrechen

Die Polizei bittet die Halveraner um Mithilfe. - Symbolbild

HALVER - Diebe nutzten jetzt die Osterfeiertage für eine ganze Reihe an Einbrüchen - einen Zusammenhang scheint es jedoch nicht zu geben. Die Polizei bittet die Halveraner nun um ihre Mithilfe.

An der Beverstraße gelangten Unbekannte am Gründonnerstag zwischen 10 und 11.15 Uhr in ein freistehendes Zweifamilienhaus, indem sie ein rückwärtiges Fenster aufhebelten. Sie durchsuchten die Erd- und Obergeschosswohnung und entwendeten aus der Erdgeschosswohnung Bargeld aus einem Sparschwein. Aus der Obergeschosswohnung wurde Schmuck entwendet. Den Sachschaden gibt die Polizei mit circa 200 Euro an.

Am gleichen Tag, gegen 13 Uhr, kam eine Halveranerin in ihr Haus an der Heerstraße zurück und bemerkte eine männliche Person über ihr Grundstück laufen. Der elektronische Türöffner war manipuliert und der Türknauf des Schlosses gelöst. Der Täter gelangte aber offensichtlich nicht ins Haus. Er hinterließ laut Polizei einen Sachschaden von circa 100 Euro.

Am Samstag, 30. März, gelangten drei unbekannte Täter gegen 21 Uhr von hinten in ein Einfamilienhaus an der Goethestraße. Sie hebelten ein Fenster auf. Beim Durchsuchen des Hauses wurden sie überrascht und die Täter flüchteten über ein angrenzendes Wiesen- und Waldstück. Bei den Tätern soll es sich den Stimmen nach um männliche Deutsche im Alter von 16 bis 22 Jahren handeln. Zwei von ihnen trugen weiße Mützen.

Am Ostersonntag brachen gegen 15.37 Uhr zwei Unbekannte durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Büchenbaum ein und durchwühlten alles. Ob und was entwendet wurde, ist nicht bekannt, da die Eigentümer im Urlaub sind. Ein Zeuge beobachtete, dass die Tatverdächtigen erst zu Fuß flüchteten und dann von einem dritten Mann mit einem silbernen Opel Vectra aufgenommen wurden und in Richtung Wipperfürth fuhren. Die erste Person ist weiblich, 1,70 bis 1,75 Meter groß, hatte ihre schwarzen Haare zum Zopf gebunden, trug einen beigen Mantel und ist zwischen 22 und 30 Jahre alt. Ihr Komplize ist etwas 1,85 Meter groß und hat schwarze kurze Haare. - lima

Hinweise an: 0 23 53 / 9 19 90

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare